Frage von hinkel11, 28

Darlehenszinsen in der Steuererklärung

Hallo, das Thema Studentenkredit im Zusammenhang mit der Geltendmachung bei der Steuererklärung wurde ja bereits schon vielfach erörtert. Jedoch wurde an keiner Stelle genau auf die Problematik der Darlehenszinsen und Zinsen zur Tilgung des Darlehens eingegangen bzw. es wurden keine klaren Aussagen getrffen. Es soll folgender Fall angenommen werden:

Es wurde über einen Zeitraum von 3 Jahren ein Studentenkredit aufgenommen welcher zur Deckung eines Erststudiums verwendet wird. Während des Studiums werden vom Darlehensempfänger keinerlei Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit erzielt und auch keine Steuererklärungen abgegeben.

Inwzischen befindet sich der damlige Darlehensempfänger in einem Beschäftigungsverhältnis und befindet sich mitten in der Rückzahlungsphase seines Studentenkredits.

Besteht für ihn zu heutigem Zeitpunkt noch die Chance die Zinsen des Studentenkredits oder die im vergangen Kalenderjahr entstandenen Tilgungszinsen steuerlich als Sonderausgaben geltend zu machen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo hinkel11,

Schau mal bitte hier:
Steuererklärung Darlehen

Antwort
von EnnoBecker, 23
Jedoch wurde an keiner Stelle

Das ist so nicht richtig.

Zum einen bietet das Einkommensteuergesetz die Grundlagen hierfür und zum andern kauen wir das hier rund dreimal pro Monat durch.

Besteht für ihn zu heutigem Zeitpunkt noch die Chance die Zinsen des Studentenkredits oder die im vergangen Kalenderjahr entstandenen Tilgungszinsen steuerlich als Sonderausgaben geltend zu machen?

Wenn die Steuerfestsetzung des betreffenden Jahres noch änderbar ist, ja.

Kommentar von vulkanismus ,

Oder nachträgliche Abgabe von Steuererklärungen noch möglich ist.

Kommentar von EnnoBecker ,

Ist verfahrensrechtlich dasselbe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community