Frage von hippo,

darf meine frau gepfändet werden obwohl ich nur die schulden habe

darf mir der gv sachen pfänden die meiner frau und meinen kindern gehören wegnehmen. mein sohn hat einen laptop und der andere einen computer sowie eine x box und einen kleinen fernseher. das auto hat meine frau gezahlt. sie hat selber keine schulden sondern nur ich. der fernseher und der computer den hat auch meine frau gekauft aber sie hat leider keinen kassenzettel mehr. da die geräte schon über drei jahre alt sind. ich selber besitze nichts ausser den möbeln und bekomme ca 1000 € rente was kann man mir nehmen und kann man meine frau auch pfänden.

Antwort
von Primus,

Sachen, die NACHWEISLICH Deiner Frau gehören, dürfen nicht gepfändet werden.

Allerdings muss sie es auch belegen können. Da das anscheinend nicht der Fall ist,werdet Ihr Euch wohl von den Teilen trennen müssen.

Kommentar von Primus ,

Hier noch eine Tabelle, in der Du ersehen kannst, ob man Dir ans Geld kann :

http://www.sozialleistungen.info/schulden/pfaendungstabelle.html

Antwort
von SBerater,

deine Frau pfänden?

Ist das nicht eher die Rubrik Freiheitsentzug? Ein Gerichtsvollzieher wird deine Frau nicht pfänden und mitnehmen - wäre dem so, würden mglw. viele Männer ihre Frauen auf diesem Weg abholen lassen.

Fraglich ist doch auch: was ist deine Frau wert? Und welche Verwendungsmöglichkeit hätte der Gläubiger mit ihr?

Antwort
von qtbasket,

Darf dat dat Gerichtsvollzieher ???

Dat Gerichtsvollzieher darf dat !!!

Dat dat dat darf ???

Antwort
von Privatier59,

darf meine frau gepfändet werden

Interessante Frage, insbesondere hinsichtlich der Pfandverwertung.

Aber lassen wir das. Statt uns an diesen Dingen zu vergnügen, schauen wir doch mal ins Gesetz. und zwar in die §§ 808 ZPO und 1362 BGB. Den 808er gibts gleich hier, den 1362er in der nachfolgenden Anmerkung:

http://www.gesetze-im-internet.de/zpo/__808.html

Gepfändet werden dürfen danach Gegenstände die sich im Gewahrsam des Vollstreckungsschuldners befinden. Damit Eheleute kein munteres Versteckspiel betreiben wird durch § 1362 BGB vermutet, dass die Gegenstände dem Ehegatten gehören, gegen den vollstreckt wird. Wer die Vermutung widerlegen will, muß eben Drittwiderspruchsklage erheben.

Hausrat ist übrigens unpfändbar. Das dürfte analog auch für die Hausfrau gelten.

Kommentar von Privatier59 ,

Und hier noch der § 1362 BGB:

http://dejure.org/gesetze/BGB/1362.html

Kommentar von Gaenseliesel ,

DANKE für Betitelung ! Übrigens, ohne diesen " Hausrat " wären viele Männer total aufgeschmissen !!!!!!!!!!!!!!!!!! K. ;-)

Kommentar von Privatier59 ,

Gnä Frau: Ich bin der ANTWORTER!

Die FRAGE hat ein anderer geschrieben.

Kommentar von Gaenseliesel ,

PW59, nun brauchst du nicht schleimen, von wegen " Gnä Frau " ! ;-))) Geschrieben ist geschrieben:" Hausrat ist übrigens unpfändbar. Das dürfte analog auch für die Hausfrau gelten. " Lese ich da etwas Frauenfeindliches ? ;-) K.

Kommentar von Privatier59 ,

Was hättest Du Dich erst aufgeregt wenn ich Überlegungen dazu angestellt hätte, wo man bei der Hausfrau den Kuckuck hinzukleben hätte, z.B. auf die Backe oder auf die Hinterbacke, je nachdem, wo mehr Platz ist.

Antwort
von Niklaus,

darf meine frau gepfändet werden

Frage: Wem gehört die Frau?

Kommentar von Primus ,

Stimmt, lach....

Kommentar von blnsteglitz ,

Klasse Kommentar....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community