Frage von swende89, 26

Darf ich "Die Bibel" und andere Werke herstellen und verkaufen?

Hallo,

Ich möchte verschiedene Bücher herstellen und verkaufen, bin mir aber unsicher ob das vom Copyright her erlaubt ist.

Wie sieht es z.B. mit der Bibel aus? Die Bibel an sich sind utalte altgriechische Texte auf die kein Copyright besteht. Es gibt jedoch verschiedene Übersetzungen ins Deutsche (z.B. Elberfelder,...) die rechtlich geschützt sind. Es gibt jedoch auch gemeinfreie Übersetzungen (Lutherbibel 1912). Darf ich den Text dieser Übersetzung verwenden und als Buch verkaufen?

Einige Infos habe ich hier gefunden: http://offene-bibel.de/drupal/blog/ben/urheberrecht_bibel_%E2%80%93_was_sie_beim...

Wie sieht es diesbezüglich mit anderen Texten aus? Z.B. Werke von Goethe, Karl May. Wie sieht es mit Gesetzbüchern (z.B. StGB) aus? Darf ich diese herstellen und verkaufen?

Ich freue mich auf Eure Antworten...

Antwort
von Gaenseliesel, 26

Hallo,

sorry, etwas zweifle ich ja an der Ernsthaftigkeit der Frage. 

dennoch .....denn Wissen schadet bekanntlich nicht ! ;-)

Habe dazu im Netz folgende Aussage gefunden:

" Der Schutz des Urheberrechts endet 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. Anschließend wird das Werk in aller Regel gemeinfrei, d.h. jedermann kann das Werk dann nutzen und bearbeiten."

Diese Frist beginnt mit dem Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Urheber gestorben ist (§§ 64, 69 UrhG).

Gruß !

Kommentar von wfwbinder ,

Richtig, deshalb darf man die Lutherbibel seit 1616 und mein Kampf seit letztem Jahr frei drucken.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Ist der Urheber von "Kein Mampf" nicht erst am 30. April 1945 gestorben? Dann beginnt die Frist mit Ablauf des Jahres 1945 und endet mit Ablauf des Jahres 2015.

Also, nix "Letztes Jahr".

Und ML ist 1546 gestorben....

Kommentar von Gaenseliesel ,

also........nicht dass hier jemand aus Langerweile auf schiefe Gedanken kommt:

http://mobil.fr-online.de/cms/kultur/urheberrecht-hitlers--mein-kampf--bleibt-ve...

abzuheften unter der Rubrik " gut zu wissen " oder unter " unnützes Wissen " :-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community