Frage von HopedMercy,

Darf der Vermieter die Miete schon vor der Modernisierung erhöhen?

Wann darf der Mieter die Kosten für eine Modernisierung auf die Miete schlagen? Ist dies schon während der Planung der Modernisierung bzw. kurz nach deren Beschluss rechtens oder muss die Modernisierung durchgeführt worden sein bevor dies in der Miete sichtbar werden darf?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo HopedMercy,

Schau mal bitte hier:
Mietrecht Mieterhöhung

Antwort
von williamsson,

Vorher entsteht ja auch kein Wohnmehrwert. Also, erst nach Abschluss der Renovierungsarbeiten kann die Miete erhöht werden.

Antwort
von Snooopy155,

Die Kosten der Modernisierung dürfen erst nach Abschluß der Maßnahmen auf die Miete umgelegt werden, aber unabhängig davon darf der Vermieter eine Mieterhöhung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben vornehmen.

Antwort
von GeorgeAvard,

Die Modenrisieurng darf sich erst in der Miete niederschlagen sobald der Vermieter bzw. Besitzer die Rechnungen für die Modernisierungsmaßnahmen erhalten hat. Die Kosten müssen allerdings noch nicht überwiesen sein. (Bundesgerichtshof Az VIII ZR 294/11).

Antwort
von billy,

Nach erfolgter Modernisierung.

Antwort
von freelance,

datt darf der Vermieter nicht. Erst Modernisierung, dann Mieterhöhung.

Antwort
von Privatier59,

Das heißt Mieterhöhung NACH Modernisierungsmaßnahmen und damit ist die Frage wohl beantwortet:

http://dejure.org/gesetze/BGB/559.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community