Frage von Controlling1, 6

Cash Flow 1 und bereinigten Cash Flow ermitteln

Hallo,

benötige bitte dringend eure Expertise.

Ich komme leider bei einem Fallbeispiel nicht weiter. Erhalte einen negativen Wert beim bereinigten Cash Flow, was mich jetzt entsprechend verunsichert, ob ich auf dem richtigen Weg bin.

Habe folgende Daten aus der GuV zur Verfügung: Aufwand X Erträge Rohmaterialeinsatz: 360.000 X Umsatzerlöse: 766.000 Personalaufwand: 160.000 X Skonto-Ertrag: 4.000 Abschreibungen: Gebäude 1.000 Maschinen 4.500 Zinsaufwand langfr. Kredit: 4.800 Kontokorrentkredit: 4.100 Aufwand Energie: 900 Aufwand Lager: 4.200 Skonto-Aufwand: 900 Aufwand Marketing: 10.400 Aufwand Transport: 18.600 Büroauwand: 14.400 Sonst. Aufwand: 174.200 Gewinn: 12.000

außerdem: Entnahmen: 30.000 Tilgung: 16.000 Gewinnsteuern: 4.000

Habe das wie folgt berechnet:

Erträge (Umsatzerlöse): X 766.000 minus Skontoertrag: X 4.000 = bereinigte Erträge: X 762.000

Aufwände (Summe Aufwände minus Gewinn: 758.000 minus Abschreibungen X 5.500 minus Skontoaufwand X 8.900 = bereinigte Aufwände X 743.600

CF1 X 18.400 (762.000 - 743.600) minus Entnahmen X 30.000 minus Gewinnsteuern X 4.000 = bereinigter CF X -15.600

Aus diesem negativ CF muss ich folgende Kennzahlen berechnen: Schuldentilgungsdauer: da bekomme ich jetzt folgenden Wert raus: -14,33 Gesamtrentabilität: 0,635 Eigenkapitalrentabilität: -1,21

und die restl. Kennahlen habe ich im Moment nicht ermittelt, weil ich mir unsicher bin, ob ich am richtigen Weg bin.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Support

Liebe/r Controlling1,

bitte verzichte in Zukunft auf Hausaufgabenfragen. Diese sind nicht richtlinienkonform.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

Antwort
von Tina34, 3

wir machen hier keine Hausaufgaben, habe das mal beanstandet!

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten