Frage von cocobello, 2

Cap-Darlehen für Baufinanzierung - gängiges Produkt?

Bieten die großen deutschen Bankhäuser CAP-Darlehen an? Sind das gängige Produkte für die Sparte Baufinanzierung und was haltet Ihr davon? Vorteile/Nachteile?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Interhyp, Business Partner,

Hallo cocobello,

das Cap-Darlehen (Darlehen mit veränderlichem Sollzinssatz und Zinsobergrenze) ist kein Standardprodukt und wird auch nicht von allen Darlehensgebern angeboten.

Aufgrund seiner Komplexität und Individualität, wird es meist von Kunden in Anspruch genommen, die sich sehr gut auf dem Finanzmarkt auskennen.

Für die breite Masse ist es eher kein gängiges Produkt. Für private Immobilienbesitzer empfehlen sich eher Darlehensvarianten mit fester Zinsbindung und gleichbleibender Rate. Diese bieten lange Zinssicherheit und dadurch auch Kalkulationssicherheit.

Hoffentlich hilft Dir das etwas weiter.

Viele Grüße

Franziska, Interhyp AG

Antwort
von baufibemu,

Nicht alle Banken bieten diese Variante an. Eher sogar nur ein Bruchteil der Banken. In der Regel sind die Gebühren für solche Capdarlehen sehr hoch und damit sind diese Darlehen meist teurer, als Vergleichbares. Ich bin auch der Meinung, dass die Darlehensvariante nicht wirklich gut ist. Entweder man entscheidet sich für ein variables Darlehen, oder nicht.

Beste Grüße

Antwort
von qtbasket,

Ich halte nix davon

Es kein gängiges Produkt, sondern ein Nischenprodukt.

Das Cap Darlehen ist meist zu teuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten