Frage von FondofFonds,

Bundesregierung denkt über Enteignung von Hypo Real Estate Aktionären nach, dürfen die das??

Ich habe gerade im Radio gehört, dass die Deutsche Regierung über eine Enteignung Hypo Real Estate Aktionäre nachdenkt. Betrifft dass dann acuh uns kleine Aktionäre? Soll ich schnell verkaufen? Bedeutet enteignung dass die mir die Aktien abkaufen oder einfach wegnehmen? Dürfen die das???

Hilfreichste Antwort von obelix,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

enteignen geht sicherlich nicht. aber die regierung will ja den anteil auf über 50% erhöhen und damit mehr mitsprache haben.

sie wollen auch einen weg finden, ein abfindungsangebot an die anderen aktionäre bei mehr als 50% (pflichtangebot) zu umgehen.

vermutlich gibt es auch die variante durch eine kapitalerhöhung und damit einer verwässerung der anteile.

HRE ist in meinen augen ein fass ohne boden. wer jetzt nicht aussteigt, macht es nie :)

Antwort von wfwbinder,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also wenn die Bundesregierung die Bank komplett übernehmen will, dann müssen die alle Aktien kaufen. Wegnehmen geht in Deutschland nicht.

Antwort von DieFinanzInge,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also, im Artikel 14 des Grundgesetzes steht, das eine Enteignung "nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig" ist. Das heisst bevor so etwas passiert muss erst ein neues Gesetz verabschiedet werden. Ein Entwurf dazu gibt es aber schon..

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community