Frage von Nogi78,

Buchautorentätigkeit - selbständig oder freiberuflich?

Ich bin nebenbei als Mitautor bei Fachliteratur tätig. Ist dies eine selbständige oder eine freiberufliche Tätigkeit? Macht das in der Steuererklärung einen Unterschied?

Antwort
von Lissa,

Wenn du als Autor publizistisch tätig bist, solltest du dich auch um deine Rentenversicherung kümmern.

Die Künstlersozialkasse könnte dafür zuständig sein.

www.kuenstlersozialkasse.de .

Kommentar von EnnoBecker ,

Ist das Werbung oder hast du die Frage nicht verstanden?

Kommentar von Lissa ,

Es ist keine Werbung, denn für eine gesetzliche Rentenversicherungspflicht kann man schlecht werben.

Es ist ein gut gemeinter Hinweis, damit du nicht irgendwann mal aus allen Wolken fällst.

Kommentar von EnnoBecker ,

Das ist sicherlich gut gemeint....

Antwort
von obelix,

hier findest du eine liste von freien berufen und eine erklärung dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Freiberuf

freiberufler sind selbständige.

Antwort
von EnnoBecker,

Nein, das macht keinen Unterschied in der Steuererklärung. Du bist selbständig, nicht freiberuflich. Aber beides fällt unter § 18 EStG und wird gleich behandelt. Denn Freiberufler sind auch selbständig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.