Frage von rudiriesch, 31

BU-Versicherung: Skinunfall vor ein paar Jahren ein Hinderungsgrund?

Hallo Mitleser,

ich möchte für den Nachwuchs (Studentin) eine BU abschließen. Die junge Dame hatte vor ein paar Jahren einen Skiunfall, Bein gebrochen, jetzt alles wieder OK. Angeben muss sie das bei Abschluss ja sicher, von wegen Vorerkrankgungen.. Meine Frage: Ist das ein typischer Hinderungsgrund für den Abschluss?

Danke! - RR

Antwort
von Finanzer, 27

Ich glaube, da kommt es auf den angestrebten Beruf an. Bei einem Bürojob ist es sicher kein gravierender Grund. Bei Berufen, die viel Bewegung erfordern, sicher eher und da ist aber ein Beinbruch eher minder schwer.

Antwort
von LittleArrow, 9
Antwort
von barmer, 22

Hallo,

angeben muss sie es, wenn danach gefragt wird (Unfall, Krankenhausaufenthalt, im zeitlichen Rahmen). Ein Hinderungsgrund dürfte das nicht sein, wenn keine Folgen geblieben sind.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von Underfrange, 16

VIelleicht geht ihr mal zu einem Fachmann. Versicherungsmakler können euch die Fragen der einzelnen Gesellschaften beantworten helfen. Da gibt es Gesellschaften die fragen grundsätzlich auch in die gesamte Vergangenheit, die würde ich schon deswegen nicht empfehlen. Den besten Überblick haben Versicherungsmakler. Gerade bei der BU Absicherung ist es wichtig eine gute Beratung zu bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community