Frage von andreas99, 4

Braucht man nach Totalschaden einen neue elektronische Versicherungsbestätigung?

Diese ist doch für gewöhnlich 1.5 Jahre gültig, wenn zuvor ein Totalschaden passiert und man einen neuen Wagen anschafft, benötigt man dann eine neue EVB?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gammoncrack, 2

Die Versicherungsbestätigung ist unlimitiert für das versicherte Fahrzeug gültig. Da gibt es kein Ablaufdatum (Ausnahme: Versicherungskennzeichen, Zollkennzeichen, Überführungskennzeichen).

Da die Versicherungsbestätigung immer für das Fahrzeug gilt, benötigst Du natürlich bei Zulassung eines neuen Fahrzeugs eine neue EVB.

Antwort
von elkestern, 2

Wenn es ein komplett neues Auto wird, gibts eine neue EVB (ehemalige Doppelkarte, da dann ja auch ein neuer Vertrag zustande kommt)

Kommentar von gammoncrack ,

da dann ja auch ein neuer Vertrag zustande kommt

Das ist nur bedingt richtig. Falls es der gleiche Versicherer ist, ist es kein neuer Vertrag. Bei einem Fahrzeugwechsel gibt es deswegen auch keinen § 37 VVG (Rücktritt wegen Nichtzahlung der Erstprämie), sondern nur den § 38 VVG, Zahlungsverzug bei Folgeprämie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community