Frage von jojo1969,

Braucht man als Immobilienbesitzer eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung?

Was, wenn der Postbote vor dem Haus stürzt? Muß ich mich als Immobilienbesitzer diesbezüglich mit einer Haus- und Grundbesitzerhapftpflichtversicherung absichern?

Hilfreichste Antwort von DaDocta,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei einem selbstgenutzten EFH (ggfs. mit vermieteter Einliegerwohnung) sind Sie meist durch die private Haftpflichtversicherung abgesichert.

Wenn Sie aber Besitzer eines Grundstückes, oder (teil)vermieteten Objektes sind macht es schon Sinn, darüber nachzudenken.


Das Problem ist, dass die Mieter oder Dritte zwar "Schuld" haben können, es im Zweifel aber alles auf Sie als Besitzer zurückfällt. Mit einer entsprechenden Haftpflicht müssen Sie sich nicht um die Abwicklung eines Schadens kümmern und wenn Sie letzendlich schuld sind zahlt die Versicherung eben.

Antwort von TopJob,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn es sich um dein Privathaus handelt, würden in solchen Fällen (natürlich nur, wenn du etwas für den Sturz kannst oder er durch dein Hab und Gut schuldhaft entstanden ist) auch deine priavte Haftpflicht zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community