Frage von PrinzTico,

Brauche ich eine Hausratversicherung wenn ich in einer Einliegerwohnung wohne?

Hallo,

ich bin gerade aus meiner Studentenbude in meine erste eigene Wohnung gezogen. Allerdings handelt es sich dabei um eine Einliegerwohnung in einem Einfamilienhaus. Brauche ich eine eigene Hausratversicherung oder bin ich quasi bei meinen Vermietern mitversichert?

Danke schonmal für eure Hilfe!

Antwort von Awando,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dein eigener Hausrat ist nicht über den Vermieter versichert. Die Frage ist, ob du überhaupt eine Hausratversicherung benötigst. Hier solltest du dich einmal ausführlich beraten lassen. Absicherungen sollte man immer nach der Art der Risiken betrachten. Also die größten Risiken zuerst. Diese sind zunächst der Verlust der Arbeitskraft (Tritt 20 - über 40% je nach Beruf), die Pflege, die Altersvorsorge u. die private Haftpflichtversicherung. Wer die richtig (!) absichert hat dann sehr oft kein Geld übrig die "kleineren" Risiken abzusichern, ist aber abgesichert wenn es um die Existenz geht. Nur dafür benötigt man ja die Versicherung - um die Existenz zu sichern.

Antwort von demosthenes,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Über den Vermieter ist Dein Hausrat sicher nicht mitversichert.

Aber brauchst Du die wirklich schon in der ersten Bude?

Wie gross ist denn der Wert Deines Hausrats?

Wenn das wesentlich ein paar Regale von Ikea und eine Matratze sind, dann sicher eher nicht.

Wenn Du aber teure Elektronik besitzt und vielleicht wertvolle, antike Möbel oder eine teure Sammlung, dann sähe das schon ganz anders aus.

Antwort von Matrix,

wenn deine möbel nicht sehr wertvoll,und du dir das leisten kannst,sollte man sich die versicherung ruhig sparen.

wichtiger ist da wohl die private haftpflicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten