Frage von Rentenangst, 18

Brauche ich die Zustimmung des Jobcenters, wenn ich von meiner Erwerbsminderungsrente weg will?

Muß das Jobcenter zustimmen, wenn ich von meiner Erwerbsminderungsrente weg will? Hab den Rentenbescheid kürzlich erhalten und bezog vorher Hartz IV, die Rente soll nun besser sein (Regierungsregelung), daher möchte ich wieder zurück.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von HartzEngel, 18

Hallo Rentenangst, die Deutsche Rentenversicherung hat Dir diese Erwerbsminderungsrente bewilligt, weil sie davon überzeugt ist, daß Du erwerbsgemindert bist. Das war eine medizinische Entscheidung und die kann nicht einfach rückgängig gemacht werden, Du kannst auf die Rente - wenn sie bewilligt wurde - nicht verzichten. Selbst wenn Du mit einem hohen Hinzuverdienst, alle möglichen Grenzen überschreitest, wird die Rente später nicht neu berechnet, sondern nur - wenn der Job wegfällt - wieder gezahlt. Ich fürchte, Du kommst von der Rente nicht mehr weg. Das Jobcenter kann Dir auch nicht die Rente wegnehmen, denn die ist per Bescheid bewilligt. Du kämst nur zurück zum Jobcenter, wenn Deine Gesundheit sich sehr verbessert hätte, was aber wohl kaum der Fall sein wird, nehme ich an. Wie ich hörte, soll die neue EM-Rente im Schnitt 50 Euro höher sein, weil mehr Zurechnungszeit eingerechnet wird, aber es kann auch weniger sein, grade bei langen Arbeitslosigkeitszeiten, die Du vielleicht hast. Sollte die Rente nicht reichen, kannst Du aufstockend Grundsicherung beim Sozialamt beantragen. Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von hubkon, 12

Hallo Rentenangst,

Sie schreiben:

Brauche ich die Zustimmung des Jobcenters, wenn ich von meiner Erwerbsminderungsrente weg will?<

Antwort:

Das, was Sie sich da ausgedacht haben, funktioniert in der Praxis nicht!

Allerdings können Sie auf die Erwerbsminderungsrente verzichten und die Deutsche Rentenversicherung wird sich ggf. darüber freuen!

Das Jobcenter wird Ihnen die dann entstehende Finanzlücke sicherlich nicht ersetzen!

Hab den Rentenbescheid kürzlich erhalten und bezog vorher Hartz IV, die Rente soll nun besser sein (Regierungsregelung), daher möchte ich wieder zurück.<

Antwort:

Wie stellen Sie sich das in der Praxis vor?

Jetzt auf Erwerbsminderungsrente verzichten und ab 1.Juli 2014 wieder neu beantragen?

Da setzen Sie ein Verfahren in Gang, das zu keinem positiven Ergebnis führen kann!

Außerdem wird sich auch nach dem 1.Juli 2014 an der Höhe Ihrer bereits bewilligten Erwerbsminderungsrente nichts ändern, egal was Sie da auch anstellen!

Im Zweifelsfall vereinbaren Sie mit Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt in Wohnortnähe einen Beratungstermin und lassen sich gründlich beraten!

Fazit:

Machen Sie mit Ihrer bewilligten Erwerbsminderungsente keine derartigen Experimente!

Der Schuß geht sonst nach hinten los!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von VirtualSelf, 11
Muß das Jobcenter zustimmen, wenn ich von meiner Erwerbsminderungsrente weg will?

Nein!

Die eigentliche Frage ist jedoch: WIE willst du von deiner Erwerbsminderungsrente weg?
Einfach zu sagen, "Hey Leute! Tut mir leid! War ein Irrtum!", ist nicht.
Irgendein offizieller Träger MUSS ja den Fortfall der Erwerbsminderung BESTÄTIGEN! ... das macht nicht dein Hausarzt.
Bedeutet: die letzte Entscheidung darüber, ob es Erwerbsminderungsrente oder Alg2 sein wird, liegt NICHT bei DIR. DU kannst lediglich eine neue Begutachtung veranlassen und ich dann darauf einstellen, dass man dir vermittlerisch eine Garotte anlegt.

Bevor du also großes Trara machst, solltest du dir ausrechnen lassen, was das Ganze unterm Strich für dich bringt, denn Alg2-Zeiten werden m.W. auch in Zukunft rententechnisch nicht von Bedeutung sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community