Frage von Skandi,

Boeing halten oder verkaufen wg. Dreamliner?

ich habe Boeing in meinem Depot. Die negativen Nachrichten reissen nicht ab, derzeit ist es der Dreamliner.

Würdet ihr verkaufen oder halten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rat2010,

Ohne deine Strategie und dein Depot zu kennen sehr schwierig zu beantwortende Frage!

Gefühlt kann bei dem Wert mehr nach unten als nach oben passieren. Auch weil die bisherige Reaktion der Börsen angesichts der Bedeutung des Flugzeugs gering war.

Andererseits ist es nicht unüblich, Autos, Flugzeuge, Kernkraftwerke und anderes erst im Regelbetrieb richtig testen zu lassen. Ich kann mir deshalb ebenso vorstellen, dass das Thema beim Dreamliner irgendwann abgehakt ist und sich der Rückgang als Einstiegschance herausstellt.

Du hast die Aktien aus irgendeinem Grund gekauft. Gibt es den noch? Wenn nein, verkaufen, wenn ja behalten.

Antwort
von wesadeal,

Da ich Fan von Boeing bin und die garantiert lukrative Aufträge bekommen werden, würde ich sie halten. Jetzt kommt drauf an wie lange man spekulieren will.

Antwort
von Klauxs,

Unbedingt halten. Erst verkaufen wenn positive Nachrichten kommen.

Antwort
von Privatier59,

Gestern kamen schon wieder negative Schlagzeilen zum Dreamliner. Derzeit ist Boeing wirklich keine gute Anlage.

Kommentar von Skandi ,

ich habe verkauft. Vielleicht steige ich wieder ein, wenn die Probleme behoben sind. Ich mag diese Aktien mit neg. Schlagzeilen nicht (mehr). Hatte schon oft Geld verloren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community