Frage von PeterHamb, 96

Ich beziehe Pension, meine Frau eine Mini-Rente. Ich habe Steuern Klasse 3 entrichtet, meine Frau ohne, da nur 150,00 Rente. Warum Nachzahlung?

Bitte dringend um Hilfe!! ich beziehe Pension und werde auch in der Klasse 3 besteuert. Meine Fau erhält eine Mini-Rente (150,oo € pro Monat / 1.708.98 im Jahr). Da sie mit 64% veranschlagt werden kann ,aber bei diesem Betrag Steuerfrei wäre, wurde getrennte Veranlagung nicht empfohlen. Wieso?? Mein Einkommen wurde korrekt besteuert, die Rente, wenn sie nach Klasse 5 veranlagt würde bleibt immer noch steuerfrei. Bei der gemeinsamen Veranlagung muss ich kräftig nachzahlen (über 400,oo€). Weder Steuersoftware noch Elster schon gar nicht die Behörde gibt eine richtige Antwort. Bitte hier dringend um Hilfe, da die Einspruchsfrist bald abgelaufen ist

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 83

Na klar, durch Deine Steuerklasse 3 werden ja auch die Freibeträge Deiner Frau bei Dir berücksichtigt.

Daher eben eine kleine Nachzahlung auf die Einkünfte Deiner Frau.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Eben. Kann ja auch gar nicht anders sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community