Frage von Ninanina, 57

Bin Witwe, mein Mann hat eine betriebliche Altersversorgung (kein Riester), Auszahlung als Einmalbetrag. Wie wird diese auf die Witwenrente angerechnet?

Hallo, bin seit 4 Wochen Witwe, mein Mann hat eine betriebliche Altersversorgung (kein Riester). Diese wird mir auf die Witwenrente angerechnet, aber wie? Wie wird sie versteuert? Ist eine Einmahlzahlung vorteilhafter oder eine monatliche Zahlung? Wir haben 2 minderjährige Kinder, hat das Einfluss auf deren Halbwaisenrente? Von der monatlichen Witwenrente gehen noch 10,8 % ab da mein Mann noch nicht 63 war, abzüglich Krankenkasse und Steuer.

Aktuell habe ich nur einen Minijob, komme also noch nicht über die Verdienstgrenze. Wie sieht es mit der betrieblichen Altersversorgung aus, wenn ich bald über diese Verdienstgrenze komme? (Mein Arbeitsentgelt wird zu 40 % angerechnet, was über 803 Euro liegt) Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Gaenseliesel, 57

Hallo,

folgender Link beantwortet sicher schon einen Teil der Fragen:

http://www.helpster.de/betriebsrente-als-witwe-das-sollten-sie-beachten_108464

Antworten zum steuerlichen Aspekt werden dir evtl. unsere Steuerfachleute noch beantworten. 

Antwort
von Lissa, 46

Bei der Einkommensanrechnung zählt nur dein eigenes Einkommen, nicht die Betriebsrente deines Mannes.

Deshalb wird es keine Schwierigkeiten geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community