Frage von Accala,

Bin in Steuern nicht fit, Formulare oh weh, kann Freundin bei Steuererklärung helfen, erlaubt?

Ich selber hab von Steuern keinen Schimmer, und wenn in Formulare sehe (Hilfe sag ich nur), darf meine Freundin mir bei der Steuererklärung helfen? Sie arbeitet in einem Büro. Oder muß ich Steuerberater nehmen? Der ist sicher teuer, ob sich das bei mir rentiert? Hatte ca. 1700 Euro brutto und war letztes Jahr 3 Monate arbeitslos, habe Auto und Versicherungen. Danke - hoffentlich hab ich jetzt genug Angaben, entschuldigt, aber ich weiß nicht so recht, was Ihr für Daten braucht.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FREDL2,

Klar kann Deine freundin Dir helfen - wenn deren Büro nicht gerade in einem Finanzamt ist. Dann darf sie nicht. Ansonsten könnt ihr loslegen. Jemand der im Büro beschäftigt ist, aht in aller Regel weniger Scheu vor Formularen.

Im Abschnitt unten rechts auf dem Mantelbogen der Steuerrklärung musst Du Deine Freundin nicht eintragen. Da steht "Wer hat bei dieser Steuererklärung mitgewirkt" oder so ähnlich. Das ist nur für Steuerberatende gedacht.

Antwort
von cocoB,

Warum soll Dir deine Freundin beim ausfüllen eines Formulares nicht helfen dürfen?

Wichtig ist, das Du die Steuererklärung unterschreibst.

Ob diese jetzt Dein Opa, Deine Freundin oder ein Steuerberater für Dich ausfüllt macht keinen Unterschied.

Kommentar von Privatier59 ,

Dann mal toi, toi, toi, dass die Freundin im Büro nicht als Putze arbeitet!

Kommentar von cocoB ,

Das war wohl Gedankenübertragung, diesen Satz wollte ich eigentlich auch noch dazu schreiben. ;-))

Antwort
von SBerater,

klar kann sie dir helfen - und noch viele andere, wenn du willst. Letztendlich unterschreibst du deine Steuererklärung und damit auch die Daten, die du angegeben hast.

Ob du Auto oder Versicherungen hast und die steuerrelevant sind, kann hier keiner sagen. Entscheidender wäre zu wissen, wie du dein Geld verdienst. Es gibt einige Einkunftsarten und die muss man alle abklappern für die Steuer.

Antwort
von Privatier59,

Das Steuerrecht ist so einfach, das jeder Dussel das kann. Frage mich ohnehin wozu es Steuerberater gibt. Da die Freundin in einem Büro arbeitet, ist sie damit hoch qualifiziert zur Bearbeitung Deiner Steuererklärung. Hoffe nur, Deine Frustrationstoleranz ist hoch genug, wenn sich das Gegenteil herausstellt.

Antwort
von Tina34,

... warum sollte sie dir nicht helfen können? Freunde dürfen Freunden immer noch helfen.

Kommentar von Tina34 ,

ach so im Zweifelsfall würde ich mal darüber nachdenken zu einem Lohnsteuerhilfeverein zu gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community