Frage von sandkorn44,

Bezahlt die GVK auch einen privaten Therapeuten?

Die Wartezeit auf einen Platz für eine Psychotherapie kann ja sehr lange sein. Wie ist das bei der gesetzlichen Versicherung? Zahlt die auch einen privaten Therapeuten statt einer normalen Psychotherapie wenn die Wartezeiten zu lang sind?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von xyloto,

Bei langen Wartezeiten kann man auch zu einem privaten Arzt ohne Kassenzulassung gehen. Aber du musst nachweisen können, dass dir die anderen keinen zeitnahen Termin geben konnten.

Antwort
von amadeusmozart,

Normalerweise zahlt die GVK eine Therapie bei einem Psychotherapeuten. Bekommt man dort keinen Platz dann wird auch eine private Therapie bezahlt. Es ist jedoch schwierig den Zeitpunkt festzulegen ab dem dann eine private Therapie zugesprochen wird.

Antwort
von Rentenfrau,

Nach den Erfahrungen, die ich von meinen Kunden und Bekannten höre, zahlt die gesetzliche Krankenkasse nur die für die GKV zugelassenen Therapeuten - und hier muß man erst die Therapiestunden vorher genehmigen lassen.

Antwort
von LittleArrow,

Die TK vermittelt bspw. auch Termine. Frage also Deine Kasse, die muss ohnehin vorher die Sitzungen genehmigen.

Antwort
von robinek,

Kenne Deine Kasse nicht. Ruf an und Du erfährst gleich ob und was sie es bezahlt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community