Frage von miniErbe,

Besteuerung Schenkung und spekulativem Verkauf von Immobilie

wenn ich eine Immobilie geschenkt bekomme, welcher Wert wird dann angesetzt für die Schenkungssteuer? Der Zeitwert oder der Anschaffungswert durch den Schenkenden?

Ich frage daher, weil ich so einen Fall mglw. haben könnte (nix mehr miniErbe:)). Und der Schenkende hat die Immobilie erst seit 4 Jahren und der Wertzuwachs ist deutlich (auf dem Papier).

Die Immobilie ist vermietet und wenn ich nun vor der Frist von 10 Jahren verkaufen sollte, worauf bezieht sich dann der spekulative Gewinn?

Nehmen wir ein Beispiel:

  • Kauf der Immobilie vor 4 Jahren für 200.000 Euro
  • akt. Zeitwert der Immo 250.000 Euro
  • angenommener Verkaufspreis in 4 Jahren 280.000 Euro

Auf welchen Wert bezieht sich dann die Schenkungssteuer? Welcher Betrag wäre der Spekulationsgewinn?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo miniErbe,

Schau mal bitte hier:
Immobilien schenkung

Antwort
von EnnoBecker,

Für die Schenkungsteuer:
Wahrscheinlich keine der genannten Zahlen, es sei denn der Wert von 250.000 Euro ist niedriger als der Bedarfswert, der nach § 196 ff BewG ermittelt wird.

Für die Einkommensteuer
80.000 minus Verkaufskosten.

Kommentar von miniErbe ,

Danke.

Dann haben die beiden Dinge nicht wirklich miteinander zu tun.

Eine klare Erkenntnis ist für mich der Aspekt mit der Einkommensteuer.

Kommentar von EnnoBecker ,

Nein. Das eine ist Schenkung und das andere Einkommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community