Frage von fichtlrei,

Besteuerung beim Grundstücks- und Gebäudekauf

Hallo liebe Gemeinschaft,

Wenn man eine Immobilie kauft (Grundstück + Gebäude), werden die Kosten anteilmäßig verteilt. Für beide Teile der Immobilie fallen jeweils der Erwerbspreis selbst an, die Gewerbesteuer, die Grundbuchgebühren und die Vermessungsgebühren.

Die Vermessungsgebühren betreffen normalerweise nur das Grundstück und sind 100% MwSt-pflichtig.

Nun meine Frage: Was ist mit Grunderwerbsteuer und Grundbuchgebühren? Das sind doch Steuern, die werden doch nicht nochmal mit Mehrwertsteuer besteuert, oder? Was ist dann bei der Bildung des Buchungssatzes zu beachten?

Antwort
von billy,

Die Grunderwerbssteuer ist Kaufpreisabhängig je nach Bundesland kann es leichte Differenzen geben. Die Kosten für Eintragungen beim Kataster- und Grundbuchamt sind abhängig von der Stadt/ Gemeinde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten