Frage von bylvie, 29

Beschlussfassung bei Eigentümergemeinschaften - muss Mehrheit zustimmen? Wohnungsgröße?

Wie werden Beschlussfassungen bei Eigentümergemeinschaften herbeigeführt? Spielt die Wohnungsgröße einzelner Eigentümer eine Rolle, also je größer die Wohnung desto mehr Entscheidungsbefugnis oder Stimmanteil?

Antwort
von Mikkey, 28

Es gibt beide Varianten, entscheidend ist die Bestimmung, wie sie in der Teilungserklärung steht.

Normal ist die Regelung eine Wohnung = eine Stimme, möglich ist eben auch eine Stimmgewichtung nach Miteigentumsanteilen.

Antwort
von Primus, 27

Hier ein Artikel aus dem Focus, der einiges erkärt:

http://www.focus.de/immobilien/kaufen/wohnungseigentumsgesetz/entscheidungen_aid...

Kommentar von Mikkey ,

Wobei die Verallgemeinerung "nach Köpfen" doch sehr gewagt erscheint: Hat eine Erbengemeinschaft aus 20 Personen dann auch 20 Stimmen?

Kommentar von Primus ,

Keine schlechte Idee ;-)

Antwort
von Privatier59, 22

Da stellen wir uns ganz dumm und schaun mal im Gesetz herum. Und -ei gucke da- es steht dort was:

http://www.gesetze-im-internet.de/woeigg/__25.html

Kommentar von bylvie ,

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten