Frage von gulia, 29

Beschlussfähigkeit Eigentümerversammlung?

Wann ist eine Eigentümerversammlung beschlußfähig? Anwesenheit/Vollmacht der Eigentümer??? Ist das vertraglich geregelt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primus, 29

Die Versammlung ist gem. § 25 Abs. 3 WEG nur beschlussfähig, wenn die erschienenen stimmberechtigten Wohnungseigentümer mehr als die Hälfte der Miteigentumsanteile repräsentieren – berechnet nach der im Grundbuch eingetragenen Größe dieser Anteile.

Die Gemeinschaftsordnung oder eine Vereinbarung der Wohnungseigentümer können allerdings auch ein anderes Quorum oder einen gänzlichen Verzicht hierauf vorsehen.

Antwort
von billy, 24

Hier die korrekte gesetzliche Grundlage: § 24 WEG Einberufung, Vorsitz, Niederschrift

Als Einzelner sind Sie zwar stark, in der Mehrheit aber erst beschlussfähig. Daher ist es für Sie von entscheidender Wichtigkeit, Ihre Rechte zu kennen, wenn Sie alle Entscheidungen der Wohnungseigentümergemeinschaft erfolgreich mitgestalten wollen. Es ist wohl möglich, auch als Einzelner bestimmte Endergebnisse zu verhindern. Wenn es aber darum geht, die von Ihnen gewünschten Endpunkte in der Gemeinschaft durchzusetzen, ist es erforderlich, die Mehrheit der Wohnungseigentümer hinter sich zu vereinigen. In besonders brisanten Fällen müssen Sie sogar die Gemeinschaft einstimmig hinter sich vereinigen können.

Üblicherweise beruft der Verwalter die Versammlung der Wohnungseigentümer ein. Normalerweise ist es so: Der Verwalter muß die Wohnungseigentümer-Versammlung einmal im Jahr einberufen. So hat es der Gesetzgeber zumindest in § 24 (1) WEG angeordnet. Es ist schon mal möglich, dass das Einberufungsrecht laut Teilungserklärung auf andere Wohnungseigentümer oder den Verwaltungsbeirat eingeräumt wird. Solche Lösungen sind in der Anwendung jedoch äußerst selten. http://www.hausverwalter-abc.de/versammlung.html

Antwort
von mig112, 19

Nein, das ist sogar gesetzlich geregelt.

Sonst hieße das Ding ja nicht Wohnungseigentumsgesetz!

Antwort
von gandalf94305, 19

http://dejure.org/gesetze/WEG/25.html

§25 WEG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten