Frage von Monice, 103

Berechnung ALG2 bei Ehepaar

Mein Mann bekommt Rente und Wohngeld. Ich noch ALG II. Bei mir wird die Differenz zu seinem vorrigen ALG II und seinem jetzigen Einkommen verrechnet. Meine Frage: Von seinem Einkommen wird 30.00 € für Versicherung abgezogen.

Ich habe gelesen, dass auch bei ihm ohne Arbeitseinkommen die KFZ Versicherung vom Einkommen (Rente) abgezogen wird. Oder werden die einzelnen Versicherungen genau berechnet? Kann das stimmen? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gaenseliesel, 99

Hallo Monice, versuche es hiermit einmal :

http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/alg2-rechner.html

Alle euch betreffende Fakten zahlenmäßig einfügen und dann berechnen lassen !

Somit hast Du auch gleich Antworten, welche Anrechnungen von Bedeutung sind ! Gruß ! K.

Antwort
von HartzEngel, 78

Es ist nur eine Pauschale für die Versicherung die bei seinem übersteigenden Einkommen angerechnet wird, wie viel Versicherung er tatsächlich zahlt spielt keine Rolle.

Antwort
von Rentenfrau, 63

Hallo Monice, bei der Rente gibt es keinen Einkommensfreibetrag wie beim Einkommen aus Selbständigkeit bzw. abhängiger Beschäftigung, aber bei Renten wird eine Versicherungspauschale von 30 Euro abgezogen, auf die genaue Höhe der Versicherung kommt es nicht an, es ist eine Pauschale.

Antwort
von VirtualSelf, 59

Meine Frage: Von seinem Einkommen wird 30.00 € für Versicherung abgezogen.

Jein.
In der Grundsicherung gibt es keine 30 € Pauschale.
Allerdings wird bei der Bestimmung seines bei dir anrechnungsfähigen Einkommens die 30€-Pauschale fiktiv berücksichtig; d.h. bei dir müssen 30€ weniger von dem seinen Bedarf übersteigenden Einkommen angerechnet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten