Frage von MGeyer 28.02.2012

Belege für Werbungskosten bei der Steuererklärung

  • Antwort von EnnoBecker 28.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bis man sie nicht mehr benötigt. Beispielsweise bis die Veranlagung abgeschlossen ist.

    Es sei denn, es handelt sich um eine Rechnung im Zusammenhang mit einem Grundstück, dann bestimmt § 14b (1) Satz 5 UStG merkwürdigerweise eine 2jährige Aufbewahrungspflicht für Nichtunternehmer.

    Keine Ahnung, was der Gesetzgeber da in seinen Kakao gerührt hatte, als er das verfasste, und dann ausgerechnet im UStG!

    Glücklicherweise interessiert niemanden diese Regelung so wirklich.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!