Frage von Brazzo,

Bekommt man Insolvenzkosten erstattet wenn man arbeitet, nicht aber wenn arbeitslos ist?

Kann sein, dass ich hier was verdrehe, ich kenne mich auf dem Gebiet nicht aus und es ist auch mehr eine Frage aus Interesse, nicht weil ich persönlich davon betroffen bin. Folgendes: Stimmt es, dass ich einen Antrag auf Erstattung der Insolvenzkosten stellen kann und dieser auch angenommen wird solange ich mindestens einen Minijob habe, aber nicht mehr wenn ich arbeitslos sein sollte? Warum sollte mir generell jemand Insolvenzkosten erstatten? Und wo müsste man so einen Antrag stellen? Stadt? Finanzamt? Mir erschließt sich der Sinn nicht so ganz.

Antwort
von billy,

Gegenfrage: Welche Insolvenzkosten sollten von wem bei einer Privatinsolvenz oder Geschäftsinsolvenz getragen werden ? Meines Erachtens werden Insolvenzkosten nicht erstattet sondern bestenfalls besteht die Möglichkeit der steuerlichen Absetzbarkeit z. Bsp. als Aussergewöhnliche Belastung in der Steuererklärung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community