Frage von smartboy, 1

Bekommt man auch mit schlechter Schufa ein Konto auf Guthabenbasis?

Bekommt man auch bei einer schlechten Schufa ein Girokonto auf Guthabenbasis? Einen Anspruch hat man ja wohl nicht, wie ich herausgefunden habe. Allerdings eine Selbstverpflichtung der Bankenbranche. Wie sind Eure Erfahrungen oder sind zufällig ehemalige Banker oder aktive Banker hier im Forum, die das wissen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 1

Also bei Sparkassen, bei der Postbank und auch eingen anderen, wenn man bei denen keine Schulden hat, oder mal durch Kontokündigungen aufgefallen ist.

Der neue Favorit, Fidorbank als onlinebank.

Antwort
von Bankerin, 1

Ein Guthabenkonto bei einer Bank, bei der Du zuvor noch nie Kunde warst, idealerweise Sparkasse, sollte doch zu kriegen sein. Hartnäckig bleiben und ggf. an Beschwerdeabteilung der Bank wenden, wenn der Bankberater auf stur stellt.

Antwort
von freelance, 1

die Sparkassen sind die erste Adresse für so einen Falle.

Antwort
von volksbanker, 1

Bei den Sparkassen ja. Bei anderen Banken wirst du freundlich nach draußen gebeten - und das ohne Kaffee. Natürlich kostet so ein Guthabenkonto auch ein paar Euro - 10 Euro Monatspauschale sind keine Seltenheit.

Antwort
von Privatier59, 1

Außer bei den Sparkassen sehe ich da wenig Chancen für eine Kontoverbindung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community