Frage von Jogilein,

Bekomme ich als Einzelunternehmer beim Kauf von zwei Fahrzeugen die Umsatzsteuer zurück?

Ich bin Einzelunternehmer und fahre im Moment ein Fahrzeug bei dem ich bei Kauf die Umsatzsteuer zurück bekam. Ich würde mir jetzt gerne einen zweiten Wagen zulegen, kann ich auch für dieses neue Fahrzeug mit der Erstattung der Umsatzsteuer rechnen?

Antwort
von RatsucherZYX,

Na klar, wenn das 2. Auto zu deinem Betriebsvermögen gehört bekommst du die MwSt ebenfalls angerechnet, bzw. erstattet. Es wird wohl einen Grund haben, warum du als Unternehmer 2 Autos benötigst.

Kommentar von EnnoBecker ,

zu deinem Betriebsvermögen gehört

Jetzt muss man auf die Feinheiten aufpassen:

Das Fahrzeug muss nicht zum BV gehören, sondern der Unternehmer muss es umsatzsteuerliche seiner Unternehmenssphäre zuordnen. Ob es ertragsteuerlich im BV ist, spielt keine Rolle.

Ich weiß, dass das sehr schwer zu verstehen ist.

Die Zuordnung zur umsatzsteuerlichen Unternehmenssphäre kann nur im Moment des Kaufs getroffen werden. Kauft er zunächst privat und ordnet später zu, ist die Vorsteuer verloren.

Antwort
von WolfgangSauer,

Bitte vergessen Sie nicht, dass Sie auch für dieses Fahrzeug dann 1% des Brutto-Listenpreises pro Monat als fiktives Einkommen versteuern müssen. Wenn Sie es nicht wirklich betrieblich nutzen ist es ggf. besser auf die Erstattung der MwSt zu verzichten und stattdessen für betriebliche Fahrten die Kilometerpauschale anzusetzen.

Kommentar von senior9 ,

Die 1% Regelung gilt nur für Arbeitnehmer. Hier müssen die Privatfahrten als Einnahmen verbucht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community