Frage von Boldor,

beim Reisekoffer verladen verletzt zahlt die Unfallversicherung

Hallo, ich habe mich beim einladen meines Reisekoffers am Ellenbogen (bänder oder Sehne ist noch nicht klar) verletzt. Zahlt in diesem Fall meine Unfallversicherung.!

Antwort
von dodos,

Nein, da wirst Du kein Glueck haben, ueblicherweise ist das ausgeschlossen, da Eigenverschulden.

Antwort
von Privatier59,

Zahlt in diesem Fall meine Unfallversicherung.!

Schau in die Bedingungen Deiner Unfallversicherung, google den Begriff "Unfall" und wähle die Worte bei der Schadensanzeige mit Bedacht. Sofern da allerdings kein Dauerschaden zurück bleibt, wird die Unfallversicherung ohnehin keine Leistungen erbringen. Das erscheint eher ein Fall für die Krankenversicherung zu sein und die würde auch zahlen, wenn man sich beim Nasebohren den Finger bricht.

Antwort
von mig112,

Vielleicht...!

Unfälle durch Eigenbewegung sind häufig ausgeschlossen, gerade in Altverträgen. Grundsätzlich zahlen Versicherer auch nur bei Invalidität, die ja hoffentlich nicht zu erwarten ist...

Ob du stationär liegst um Krankenhaustagegeld zu erhalten wage ich zu bezweifeln!

Kommentar von Boldor ,

Ja und wie sieht es aus wenn man Operiert werden muss ?! Im Vertrag steht: Als Unfall gilt auch, wenn durch erhöte Kraftanstrengung an Gliedmaßen, Muskeln Sehnen usw. diese gezerrt oder zerissen sind.?

Kommentar von mig112 ,

Dann wünsche ich dir trotzdem keinen stationären Aufenthalt und schon gar keinen Grad der Invalidität, welcher eine Leistung des Versicherers begründen würde!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten