Frage von bergler,

bei Beratung in Bank wegen Kondition auf Sparbuch wurde ich auf Spareckzins verwiesen was ist das?

Was meint meine Bank bzw. deren Berater wenn er mir vom Spareckzins erzählt, wenn ich bessere Konditionen aushandeln will?

Antwort von Daniel,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Beim Spareckzins handelt es sich um den Zinssatz für kurzfristige Spareinlagen. Ursprünglich wurde der Begriff Spareckzins für den Zinssatz verwendet, der in der 1967 aufgehobenen Habenzinsverordnung geregelt worden war. Entsprechend dem allgemeinen Sprachgebrauch wird dieser Begriff oft für den durchschnittlichen Zinssatz für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist verwendet.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community