Frage von Katea,

Bausparvertrag Kuthaben auszahlen lassen

Hallo Community!

Ich habe einen Bescheid von meiner LBS bekommen, dass meine Bausparsumme nun zur Verfügung steht und an einem bestimmten Datum zugeteilt wird. Muss ich jetzt noch etwas tun, oder bekomme ich das Geld dann einfach so auf's Konto? Ich möchte das Darlehen nicht. Muss ich die VL noch irgendwo abbestellen oder macht das die LBS?

Danke schonmal für Antworten.

Antwort
von kaeffchen,

Du musst tätig werden. Wenn Du das Geld beziehen willst ohne ein darlehen in anspruch zu nehmen, musst Du das der Bausparkasse mitteilen. Eventuell erhöht sich sogar der Guthabenzins nachträglich, je nach Tarif! Wie lange hast Du bespart und bekommst Du Arbeitnehmersparzulage? Wenn Du keine Arbeitnehmersparzulage bekommt, kannst Du den VL-Vertrag jederzeit beenden. Wer die Arbeitnehmersparzulage bekommt, muss bei Kündigung die Zulage zurückzahlen, wenn der Vertrag nicht mindestens 7 Jahre gelaufen ist. (6 Jahre muss die Einzahlung erfolgen - 1 weiteres Jahr gilt noch die Sperrfrist). Ach ja und Du solltest einen neuen VL-Vertrag abschließen und Deinen Arbeitgeber informieren, damit das Geld auf den neuen Vertrag bezahlt wird, wenn du wieder einen abschließt.

Kommentar von Katea ,

Danke dir für deine Antwort.

Ich hab das Ding, glaube ich, schon 10 Jahre laufen. Die geplante Summe ist auch angespart. Doof, dass dem Schreiben nur der Darlehnsantrag beiliegt und nichts, damit man mir das Geld einfach so ausgezahlt bekommt. Ich hoffe das geht alles auch per Mail. Ich möchte eigentlich nichts weiter abschließen, aber danke für den Tipp. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten