Frage von HilfeHilfe, 273

Bausparvertrag der sofort zugeteilt wird ?

Hallo

gibt es einen BSV der bei abgeschlossen wird , man eine Summe x einzahlt und sofort zuteilungsreif wird ?

Konkret geht es um ca. 18k , 10 k Cash vorhanden.

Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MadRampage, 271

Nein sowas gibt es nicht - zumindest keine ich keinen einzigen! Es muss neben der Mindestansparsumme auch noch die sogenannte Bewertungszahl ein Mindestpunktzahl erreichen, erst dadurch wird er zuteilungsreif. Durch Soforteinzahlung verkürzt sich die Zuteilung um ca. die Hälfte, es dauert also immer noch mindestens 3, eher 4 Jahre bis zur Zuteilung.

Was die Bausparkassen aber gerne anbieten ist eine Vorfinanzierung zu "günstigen" Zinsen von vielleicht nur 1,9%. Jedoch zahlt man dann diese Zinsen auf die kompletten Summe (hier 18k) obwohl man nur 8k benötigt. Auf die 8k bezogen wäre das ein Zins von mehr als 4% (!!) bis zur Zuteilung, anschließend die Bausparzinsen laut Vertrag von vielleicht 2-3% (je nach Vertrag) auf die Restschuld von 8k. Das rechnet sich nicht, zumindest nicht für den Kunden, weil ein normales Darlehen günstiger ist!

Kommentar von LittleArrow ,

Ich sehe es so ähnlich wie Du:-))

Aber:

ein normales Darlehen günstiger ist

Bei diesem Kleinbetragsdarlehn könnte ein normales Darlehn eher teurer sein, wenn überhaupt einer eine Baufinanzierung dafür macht. Der gewünschte Darlehnsbetrag ist eher was für einen unbesicherten 6-Jahresratenkredit, aber nix für 12 Jahre. Außerdem ist ein normales Darlehn immer erstrangig. In diesem Fall wissen wir aber nicht welchen Rang dieses Kleinbetragsdarlehn haben soll. Und hoffentlich ist niemand so ungeschickt, für ein Kleinbetragsdarlehn sich den ersten Rang auf Jahrzehnte zu blockieren!

Kommentar von MadRampage ,

danke. Dass Kleinbetragsdarlehn teuer sein können ist ein guter Hinweis.

Antwort
von zahlschein, 225

Du meinst vermutlich eine Vorfinanzierung, zB. hier erklärt von der LBS: http://www.lbs.de/bw/finanzieren/baufinanzierung/vorfinanzierung

Antwort
von qtbasket, 145

Damit ein Sparer nicht viel Geld in seinen Vertrag einzahlt und bereits nach wenigen Monaten ein günstiges Darlehen beansprucht, ist jeder Tarif mit einer Mindestwartezeit bis zur Zuteilung versehen. Meist sind dies 18 bis 24 Monate.

Dies ist eine Regelung zum Schutz des gesamten Kolletivs, ansonsten würden diese Sofortnehmer die gesamten Vorräte an Kapital für sich in Anspruch nehmen, und der normale Bausparer kommt erst sehr spät zum Zuge - das wäre einfach ungerecht.

Du kannst also nur eine Kreditfinanzierung bis zur Zuteilung eines Bausparvertrages bekommen, aber diese Modelle sind fast immer zu teuer.

Antwort
von TopJob, 180

Das wäre meiner Meinung nach sinnfrei und wird es daher nicht geben. Schließlich könnte man sich in diesem Fall dann auch die Einzahlung sparen. Schließlich würde mit der Einzahlung direkt der Betrag wieder ausgezahlt (plus natürlich dem Kreditbetrag).

Oder falls es dieses doch geben sollte, würde es sich um einen einfachen Darlehensvertrag handeln, den du auch bei jeder Bank bekommst (und sicherlich dann nicht teurer wäre).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten