Frage von Erbsengross,

Bankfinanzierung mit Haken, ein Prozent der Kreditsumme in Versicherungen zu investieren?

Hallo beisammen, ich möchte mich heute auch mit einer Frage an Euch wenden: Ist es üblich, daß man zum Darlehensangebot gesagt kriegt, es sei nötig, 1 Prozent der Kreditsumme jährlich an Versicherungsbeiträgen beim hauseigenen Versicherer zu führen. Dann gäbs super gute Konditionen-wobei die Versicherungen eigentlich teurer sind als die vorhandenen? Würdet Ihr so einen Deal mit dem Bankberater machen-ist das üblich? Oder will der nur möglichst viel verkaufen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niklaus,

Das ist wieder so eine üble Masche der Banker. Du brauchst keine Versicherungen, bei der Bank zu kaufen um eine Finanzierung zu erhalten. Wenn die daraus ein MUSS machen wechsle die Bank. Außerdem haben die Banker keine Ahnung von Versicherungen, ein zweiter Grund dort ganz sicher keine Versicherung zu erwerben.

Kommentar von HilfeHilfe ,

DH

Antwort
von Franzl0503,

Erbsengross:

Empfehlung: Kläre Folgendes:

Welchem Zweck soll die Versicherung dienen?

1) Aussetzung der Darlehenstilgung - dann lehne die Versicherung ab - 2) Abdeckung des Todesfallrisikos des Versorgers - dann genügt eine beitragsgünstige Risikoversicherung mit fallender Summe.

Welchen Vorteil bringen für dich die angeblich "super günstigen Konditionen" im Vergleich zu den Bedingungen der Mitbewerber? Sind es 0,1 % , 0,25 %, 0,5 % Zinsvorteil bei sonst gleichen Bedingungen, wie z. B. Zins-Festschreibungs-Frist, Sonder-Tilgungs-Möglichkeit?

Antwort
von MadRampage,

1% einer Immobilienfinanzierung kann - je nach Lage - auch 500€ im MONAT bedeuten (= 6.000€ im Jahr = 1% von 600.000€).

Ich würde das Angebot mit und ohne diesem Haken mal mit anderen Angeboten (anderer Banken oder eines Finanzierungsmakler) vergleichen:

  • ist das Angebot mit Haken deutlich günstiger, bietet lange Sollzinsbindung deutlich über 10Jahre bei guten Konditionen und flexiblen, kundenfreundlichen Bedingungen, wäre es eine überlegung wert

  • ich halte es aber für wahrscheinlicher dass mit 1%-Versicherung gerechnet das Angebot eher teurer sein wird. Die Frage ist dann an: Wie hoch der der Gewinn für Dich der 1%-Versicherung (Was bekommst Du hier sicher wieder raus?) Wieviel teurer oder besser ist es dann noch für Dich?

Also eher NEIN

Kommentar von HilfeHilfe ,

DH

Antwort
von ThiloS,

Das ist toll! Lass Dir das schriftlich geben!

Dann kannst Du sie wegen "unerlaubten Koppelgeschäft" und Verstoßes gegen die Wettbewerbsrichtlinien der Finanzwirtschaft verklagen. Nimm die Kreditsumme als Streitwert und lass Dir als Entschädigung 1% der Kreditsumme geben. Dann haben sie ihr eines Prozent :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community