Frage von jessy1234, 45

bafög und GEZ gebüren

Ich bekomme bafög und ziehe bald um bin ich dann von den GEZ gebüren befreit ,weil ich bekomm ja bafög.

Antwort
von Gangsterjaeger, 44
  1. es gibt keine "GEZ gebühren", die gab's noch nie. Denn die GEZ war nur ausführendes Organ, das für die Sender die "Rundfunkgebühren" eingezogen hat.

  2. Es gibt auch keine Rundfunkgebühren mehr, die wurden zum 31.12.2012 abgeschafft und durch den "Rundfunkbeitrag" ersetzt. Die GEZ wurde ebenfalls abgeschafft und durch den "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice" ersetzt.

  3. Als BAFöG-Empfänger bist Du NICHT befreit, schon gar nicht automatisch, sondern Du erfüllst nur die erforderlichen Voraussetzungen für die Befreiung. Also gehe z.B. auf die neue Homepage des Beitragsservice www.rundfunkbeitrag.de und mach Dich dort schlau und hole Dir die Formulare zum Anmelden und zum Befreien und stelle einen Antrag auf Befreiung. Deinem BAFöG-Bescheid liegt eine entsprechende Bescheinigung als Beweis bei. Schicke beides per Einschreiben an den Beitragsservice. Ab dem Monat NACH Antragstellung bist Du dann auch befreit. Kümmere Dich schnellstens daraum, denn rückwirkende Befreiung gibt es nicht. Wenn Du den BAFöG-Bescheid noch nicht hast, stelle trotzdem den Antrag und reiche die BAFöG-Bescheinigung nach; das gilt auch bei den Verlängerungen.

Noch etwas: BAFöG ist befristet, die Befreiung auch. Kümmere Dich immer frühzeitig um die Verlängerung.

Alles klar?

Antwort
von Steeler, 34

Empfänger von Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) können sich von den Gebühren befreien lassen: https://www.rundfunkbeitrag.de/anmelden_und_aendern/antrag_auf_befreiung/index_g... .

Antwort
von SBerater, 32

"Studierende, die BAföG erhalten und nicht bei den Eltern wohnen, können sich auf Antrag befreien lassen."

Quelle und weitere Infos: http://www.rundfunkbeitrag.de/haeufige_fragen/index_ger.html#buerger_was_gilt_fu...

Antwort
von Gaenseliesel, 29

jessy234, SBerater hat dir die Antwort bereits gegeben. Nur ein Zusatz noch : es reicht bei der GEZ einfach die Bescheinigung zur Befreiung von Rundfunkgebühren, die mit der BaföG-Bewilligung immer vom BaföG-Amt zugesendet wird, einreichen.

Gruß !

Kommentar von Mikkey ,

bei der GEZ

Die gips nicht mehr!

Dat heeßt nu:

ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice

Kommentar von Gaenseliesel ,

......... hört sich auch wirklich viel besser an ! ;-)))

Kommentar von Steeler ,

Und wovon lassen sich die "Empfänger von Ausbildungsförderung" nun befreien? Vom Beitragsservice? Oder von den anderen drei? :)

Kommentar von Gaenseliesel ,

frag Mikkey, der ist vom Fach !!!! ........... lach

Kommentar von Steeler ,

Naja, eine Befreiung vom Deutschlandfunk fände ich schon blöd; den würde ich vermissen. :)

Antwort
von Mikkey, 25

Niemand braucht noch GEZ-Gebüren zu zahlen, auch nicht mit "h".

Kommentar von Gaenseliesel ,

Niemand ????? ;-)))

Kommentar von Mikkey ,

Niemand

Auch Du nicht

Antwort
von Privatier59, 24

gebüren

Du mußt zur Nachprüfung. Obs dann aber noch Bafög gibt?

Kommentar von Gaenseliesel ,

Tippfehler ! passiert mir auch laufend ;-)) K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community