Frage von Grubenolm, 145

Bafög-Rückzahlung, fragen zu Einkommen / Freibeträgen

Hallo,

ich habe vor wenigen Tagen meinen Feststellungsbescheid zur Bafög-Rückzahlung erhalten und habe zu den Freibeträgen einige Fragen.

Man hat einen Freibetrag von 1.070€ und 485 € für jedes Kind.

Ich bin nicht verheiratet und keine eingetragenen Partnerschaft, allerdings lebe ich mit Freundin im Gemeinsamen Haushalt und haben für unser Kind, das in 2 Wochen zur Welt kommt, die gemeinsame Sorge erklärt (im Rathaus).

Werden hier Einkommen der Freundin mit angerechnet oder wird der Kind-Freibetrag dann durch 2 geteilt? Oder kann ich den vollen Friebetrag fürs Kind geltend machen?

Zudem habe ich sehr hohe Werbungkosten (durch Fahrten zur Arbeit und durch nebenberufliche Weiterbildung), ich gehe davon aus, dass diese Kosten mein EInkommen im Sinne der Bafög-Rückzahlung vermindern?

Was passiert, wenn das Bafög nicht binnen 20 Jahren zurückgezahlt werden kann?

Besten Dank. Olm

Antwort
von Hutzel, 133

Du kannst bei Dir den vollen Freibetrag für das Kind angeben, solange deine Freundin dies nicht auch tut. In den 20 Jahren solltest du ja die Möglichkeit finden das Bafög zurück zu zahlen.

Die monatlichen Raten betragen 105 €, wenn man den Freibetrag übersteigt. Für dich würde das bedeuten, dass dein Freibetrag bei 1070 + 485 = 1555€ ist. Wenn du nun nur 1600€/Monat verdienst, du nur 45€ monatlich zurück zahlen musst.

Antwort
von wfwbinder, 114

Bei den Werbungskosten sehe ich schwarz. Zumindest geht es nicht aus den Vorschriften hervor, dass man es extra abziehen kann. Es heißt ausdrücklich Nettoeinkommen nach Abzug von Steuer udn Sozialversicherung. 1.070,- Euro.

Dazu der Freibetrag von 485,- für das Kind.

Wenn Du in 20 Jahren mit dem Bafög nicht fertig wärst, würde das Studium vermutlich rausgeschmissenes Geld gewesen sein, dann Du solltest doch wohl in der LAge sein mit einem Studienabschluss mehr als 1.555,- netto zu verdienen.

Antwort
von billy, 95

Es gibt den vollen Freibetrag fürs Kind. Bafög in zwanzig Jahren nicht rückzahlbar? - wie jetzt ?

Antwort
von vulkanismus, 79

Was passiert, wenn Zahlung nicht erfolgen kann? Das Übliche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community