Frage von laGuapa,

BaFin hebt Verbot von Leerverkäufen auf: wird's jetzt wieder unruhiger?

die BaFin hat nach 1,5 Jahren das Verbot von Leerverkäufen für 11 Banken- und Versicherungswerte aufgehoben. Es darf also wieder gezockt werden.

Muss ich mich sorgen, weil ich einige Bankenwerte habe? Wird es jetzt wieder unruhig mit einem auf und nieder bei den Werten? Diese verkaufen?

Antwort von Default,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich halte Leerverkäufe nicht für so schädlich.

.

Bei dem Verbot handelte es sich ohnehin nur um das Verbot von ungedeckten Leerverkäuifen (sog. naked shortselling).

.

Normale Leerverkäufe, bei denen man sich die Aktien zum shorten leiht, sind soweit ich weiß nicht vom Verbot betroffen gewesen.

.

Wenn Du - wie es der schlaue Anleger tut - Deine Positionen mit Stops abgesichert hast, kannst Du IMHO ganz locker bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community