Frage von kleverzicke,

BAB, obwohl ich mit Freund zusammen ziehe??

Hallo zusammen, Ich hoffe, Ihr könnt mir mal ein wenig weiterhelfen. Und zwar bin ich zu Hause rausgeflogen und wohne jetzt vorrübergehend bei dem Vater von meinem Freund. Nun bin ich auf Wohnungssuche und dann kam uns die Idee, zusammen zu ziehen.

Wird meine BAB abgelehnt, wenn ich mit meinem Freund zusammen ziehen würde? Im Internet kann ich leider nichts passendes bzw. aussagekräftiges finden.

Soo dann mal ein paar Daten: Ich bin jetzt im 2. Lehrjahr zur Verkäuferin und verdiene Netto ca. 670 / Brutto 750. Mein Kindergeld liegt bei ca. 184 Euro -> Mehr Einkommen beziehe ich nicht.

Mein Freund ist nicht mehr in der Lehre und verdient ca. 1200 Euro.

Soo, meine Fragen sind jetzt folgende: - Wird meine BAB abgelehnt, wenn mein Freund auch im Mietvertrag steht? - Ist es besser, quasi eine "WG" zu gründen, oder wird diese dann auch abgelehnt? .. Denn mein Problem ist auch, dass die Mieten sehr hoch sind und ich mit meinem 670 Euro nur Absagen bekomme -.- - Hat das Einkommen meines Freundes irgendeinen Einfluss auf die BAB?

Vielen Dank im Vorraus.

Antwort
von Gaenseliesel,

Hallo, bitte schau hier einmal rein . http://www.helpster.de/wie-kann-ich-mein-bab-berechnen-eine-anleitung_82411 K.

Antwort
von nero070,

Ich würde vermuten, dass Du bei Deinem genannten Einkommen kein BAB bewilligt bekommst. Unterhaltsrechtlich hast Du einen Unterhaltsbedarf von 670€. Siehe dazu die Unterhaltsrechtlichen Leitlinien der OLG unter Punkt 13.1.2. Diesen Bedarf deckst Du mit Deinem Einkommen selber.

Ob Du mit Deinem Freund zusammen wohnst, ist für den Bezug von BAB irrelevant.

Antwort
von billy,

Es hat keinen Einfluss auf die BAB.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community