Frage von DaTomas, 8

Autoversicherung wechseln Vergleichsportal vs Makler

Hallo, eigentlich wollte ich meine Autoversicherung über eine Vergleichsportal wechseln. Bin mir jetzt nicht mehr so sicher ob das die beste Wahl ist. Da ich bei netzoekonom.de einen Bericht gelesen habe wo ein Vergleichsportal den Versicherungen die höhe der Provisionen vorschreiben soll. Was für mich bedeutet, dass die Versicherung die am meisten bezahlt auch im vergleich oben stehen wird.

Kann man solchen Vergleichsportalen überhaupt trauen oder ist es besser zu einem Makler zu gehen. Wo es natürlich ähnlich sein kann!!!

Antwort
von gammoncrack, 8

Ganz so schlimm ist es nicht.

Die Vergleichsportale verhandeln mit den Versicherern die Provisionen bei Abschluss. Kommt es zu keiner Einigung, werden diese Versicherer überhaupt nicht gelistet.

Die Rangfolge stimmt schon, aber es sind eben nicht alle Versicherer vertreten, eben auch die vielleicht Günstigsten nicht.

Natürlich kann man sich für einen Makler entscheiden. Aber auch Makler arbeiten nicht mit allen Versicherern zusammen, ganz sicher nicht mit Direktversicherern.

Trotzdem ist natürlich ein KFZ-Produkt besser bei einem Makler abzuschließen, da er die Produkte und Leistungen am besten vergleichen kann. Denn, der Laie versteht die doch inzwischen sehr komplexen Zusammenhänge in dieser Sparte kaum noch.

Antwort
von SparfuchsTom, 6

Ich würde immer beide Seiten betrachten sofern die Zeit und der Aufwand dafür erbracht werden kann. Mit einem Makler fühlt man sich zwar auf der sicheren Seite aber Online Vergleiche sind heutzutage am boomen und wenn man da das richtige Vergleichsportal raussucht, welches seriös ist, dann kann man damit oft viel besser fahren. Sonst mal bei Stiftung Warentest schauen welche gut sind.

Antwort
von damian42, 6

Haha, die Frage musst Du dir schon selbst beantworten.

  • Bei einem Makler geht es immer um das persönliche Vertrauen und den direkten Ansprechpartner der Dir im Schadenfall hilft!
  • Bei so großen Portalen wie Check24 dreht sich alles nur um die Maximierung der Stückzahlen damit die hohen Werbekosten wieder reingespült werden.
  • Wo Du jetzt den besseren Vertrag für Dich oder den Vermittler findest, hängt wohl vom Vermittler selbst ab.

Bei der Autoversicherung würde ich persönlich immer den Makler oder Versicherungsvertreter einem Portal vorziehen.

Antwort
von mig112, 7

Die Mehrzahl der Onlineportale, auch Check24, treten als Versicherungsmakler auf - nur halt ohne persönliche Beratung; vielleicht mit Hotline... Das sollte dir klar sein.

Aus der Praxis lasse dir gesagt sein, dass die Begriffe "Billig" und "Beratung" sich gegenseitig ausschließen (müssen). Das beispielsweise der sogenannte Rabattschutz bei vielen Versicherern:

  • für Fahrer bis 23/25 gar nicht gilt, obwohl grundsätzlich mitversichert
  • nur zählt, wenn man weiterhin (jahrelang) bei dem einen Versicherer bleibt

Das des Weiteren der Verstoß gegen die "Werkstattbindung" 15% der Reparaturkosten oder auch pauschal 500 EUR kosten können, sind unter Umständen UNBEZAHLBARE Tipps, die eine Hotline eher selten erwähnt...

Und ob deine Internet-Auswahl der Tarife HAARWILD oder TIERE einschliesst, bzw. was davon richtig gewesen wäre, erfährst du erst, wenn die Ablehnung der Schadenabteilung in deinen Händen ist.

Antwort
von RobinBanks, 6

Also aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass ich vor Kurzem bei einem neuen Abschluss via https://www.impuls.com/kfz-versicherung ein günstigeres Angebot bekommen hatte als bei meinem Makler.

Letztlich habe ich mich dann aber doch dafür entschieden, die Versicherung über den Makler abzuschließen, weil es sich um einen etwas komplizierteren Fall gehandelt hat in Sachen Tarif, und ich lieber persönlich beraten werden wollte.

Alles in allem kann man es aber denke ich wirklich nicht pauschalisieren. Mal ist das eine besser, mal das andere...

Kommentar von gammoncrack ,

Impressum:

Die impuls Finanzmanagement AG unterhält keine direkte oder indirekte Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsunternehmen. Über die HVP Hanse Vertriebspartner AG besitzt die HanseMerkur Holding AG indirekt mehr als 10 % der Stimmrechte und des Kapitals an der impuls Finanzmanagement AG.“

Antwort
von leonhard33, 6

Hallo DaTomas, es mag bestimmt solche Portale geben, wo jene Versicherung oben steht, die die höchsten Provisionen bezahlt. Allerdings würde ich da jetzt nicht unbedingt alle Vergleichsportale über einen Kamm scheren. Es gibt durchaus auch seriöse Vergleichsportale, wo nicht nach diesem Prinzip gearbeitet wird. Zu einem Makler würde ich persönlich eher auch nicht gehen. Vielleicht schaust du einfach bei Werbung durch Support gelöscht, wenn du deine Autoversicherung wechseln möchtest. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht und auch einen richtig guten Tarif bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community