Frage von Liosa, 11

Autoversicherung Gestaltungsmöglichkeit

Hallo,

folgende Autos bestehen:

Versichert auf Mann: VW Bus SF33 - Haftpflicht Allianz Versicherung

125er Moped SF2 Haftpflicht Allianz Versicherung

Versichert auf Frau: Opel Astra SF10 - Haftpflicht Allianz Versicherung

Es soll nun ein VW Golf folgen, den ein Fahrer mit 19 Jahren fährt. Dieses Alter macht natürlich die Versicherung teurer. Hätte nun die SF10 vom Opel Astra genommen und damit den Golf versichert. Die SF2 vom 125er Moped hätte ich auf den Opel Astra übertragen. Da das Moped den geringsten Kostenfaktor darstellt, fange ich mit diesem quasi wieder von vorne an mit den Prozenten.

Golf soll inkl. Teil und Vollkasko versichert werden. Versicherer wird die HUK24.

Was seht ihr als die optimalste Gestaltungsmöglichkeit an? Vielen Dank für die Mithilfe

Antwort
von Mikkey, 9

Bei den Gelegenheiten, bei denen ich mich mit den Tarifen der KH-Versicherungen zu tun hatte, habe ich gesehen, dass die nicht unbedingt logisch aufgebaut sind.

Dein Gedankengang kommt schon hin, aber Du solltest Dir die möglichen Varianten bei den verschiedenen Versicherungen durchrechnen lassen. Der Malus, der für den 19-jährigen Fahrer angerechnet wird, ist überall verschieden, auch beim Zweitwagen ist es nicht gleich.

Abgesehen davon kannst Du bei den drei bestehenden Verträgen nicht ohne weiteres heraus, möglicherweise musst Du die Umkonfikuration zum Jahreswechsel durchführen und bis dahin den Golf auf dem Moped-SF laufen lassen.

Antwort
von Niklaus, 7

Das ist die Arbeit für einen kompetenten Versicherungsmakler. Aber kein Internet Fleißaufgabe.

Kommentar von Liosa ,

Das ist mir klar, denn ihr wisst ja auch meine derzeitigen Versicherungsbeiträge und zukünftigen (bei geänderten SF Klassen) Beiträge nicht.

Einen Versicherungsmakler werde ich auch aufsuchen, ich wollte eigentlich lediglich ein paar Hinweise / Bestätigungen ob ich mit meiner Überlegung auf dem richtigen Weg bin.

Ich bin nämlich der Meinung egal bei wem man sich beraten lässt und egal über was, sich vorher in gewissem Umfang selbst schlau zu machen schadet nicht. Und da ich leider im Versicherungsbereich nicht sehr bewandert bin, habe ich hier auf kleine Tipps gehofft.

Bin ich wohl an der falschen Stelle, schade.

Kommentar von Niklaus ,

Dein Frage ist schon sehr komplex.

Antwort
von robinek, 7

Huch! Allianzversichert - eine der teureren! Warum bitte holt Ihr Euch denn nicht andere "Paketangebote" ein? Versicherungen gibt es doch genügend. Habe vor kurzem ein Paket mit mehreren Versicherungen abgeschlossen und erhalte auf 5 verschiedene Versicherungen zusätzlich einen Nachlass von 10 %. (Habe auch verschiedene Angebote eingeholt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community