Frage von Musungu, 58

Auto verkaufen - sollte ich einen Scheck annehmen?

Ist es ratsam bei einem Gebrauchtwagenverkauf einen Scheck anzunehmen oder sollte man bessre auf eine andere Zahlungsmethode bestehen? Ich hatte bestimmt seit 15 Jahren keinen Scheck mehr in der Hand und habe Angst, dass er nichts wert ist und platzt.

Antwort
von Neuling001, 50

Gib das Auto / den Brief auf keinen Fall gegen einen Scheck raus. AUF GAR KEINEN FALL.

Wenn du den Scheck vorher bekommst (also bevor du das Auto und den Brief rausgibst) und der Scheckbetrag bereits unwiderruflich (nicht unter Vorbehalt) deinem Konto gutgeschrieben wurde (ich gehe mal von einem Verrechnungsscheck aus), dann kannst du das Auto+Brief natürlich rausgeben. Aber erst dann.

Antwort
von GeorgeAvard, 45

Davon würde ich eher abraten, denn erstmal kann es sein, dass der Scheck nicht echt ist, was nicht so leicht erischtlich ist und selbst wenn er es ist hast du keine Sicherheit ob er Gedeckt ist. Ich würde auf Überweisung oder Barzahlung bestehen, wenn Du den Käufer nicht sehr gut kennst.

Kommentar von Helge001 ,

Nur Bares ist Wahres beim Autoverkauf. :-)

Antwort
von Rentenfrau, 43

Hallo Musungu, wenn Du den Käufer kennst oder über eine (solvente) Gebrauchtwagenfirma verkaufst, dürfte es kein Problem sein. Bei "unbekannt" würde ich etwas vorsichtiger sein.

Antwort
von gandalf94305, 38

Nur Cash zählt. Alles andere ist ein massives Risiko für Dich.

Antwort
von Gaenseliesel, 34

Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen, nur per Überweisung !!!!!! K.

Antwort
von qtbasket, 30

Niemals

Wer macht noch Geschäfte per Scheck - Auto weg, Scheck geplatzt, gerade bei Käufern aus dem Ausland: immer wieder eine beliebte Betrugsmasche.

Immer Bargeld - und immer sofort !!! mit einer UV Lampe prüfen, ob die Scheine auch echt sind.

Antwort
von obelix, 33

Die Zahlung ist insofern egal, wenn man berücksichtigt:

  • Auto erst übergeben, wenn Geld auf dem Konto
  • die Zahlung muss endgültig sein (nicht stornierbar)

Wenn ich den Betrag nicht sicher in der Hand habe, gibt es kein Auto. Am besten ist Barzahlung oder mit dem Käufer zur Bank und Bareinzahlung auf das Konto. Dann prüfen die gleich noch die Geldscheine.

Aber nur Scheck? No!

Antwort
von Schiko, 33

Ob der Scheck gedeckt stellt sich erst raus nach Einreichung zur Konto Gutschrift, dies gilt auch für einen Barscheck.

MfG.

Antwort
von barmer, 27

niemals !

Bargeld oder Überweisung vor Übergabe des Autos !

Gruss

Barmer

Antwort
von NasiGoreng, 14

Nur BAT (bar auf Tatze)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten