Frage von Saschatr, 757

Auto hat Totalschaden. Brief ist als Sicherheit bei Bank hinterlegt

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage. Ich habe einen großen Kredit bei einer Bank laufen und mein Auto als Sicherheit hinterlegt bei der Bank (Santander). Jetzt hat sich herausgestellt, dass das Auto einen Zylinderkopfdichtungsschaden hat und daher einen wirtschaftlichen Totalschaden darstellt.

Die Werkstatt macht mir auch gerne eine Aufstellung fertig in deren genau die Kosten für die Reparatur beschrieben werden, mit dem Zusatz, dass die Reparatur nicht mehr wirtschaftlich ist aufgrund des Alters vom Fahrzeug und er von einer Reparatur abraten tut.

Gibt es eine Möglichkeit von der Santander den Brief zu bekommen um das Auto eventuell verkaufen zu können oder abmelden zu können ?

Meine Mutter hat sich auch bereitgestellt das Auto reparieren zu lassen, sofern ich das Auto Ihr überschreiben lasse.

Über einen Rat und Hilfe wäre ich sehr dankbar. Grüße

Antwort
von Primus, 717

Guck mal, was die Santander - Bank dazu sagt:

"Da wir Sicherungseigentümerin des finanzierten Fahrzeugs sind, sind uns alle Ansprüche aus eventuellen Versicherungsleistungen abgetreten. Daher möchten wir Sie bitten, uns umgehend die Daten der Versicherung bzw. des beauftragten Rechtsanwaltes bekannt zu geben.

Einem Verkauf des Fahrzeugs steht nichts im Wege, bzgl. der weiteren Abwicklung möchten wir Sie jedoch bitten, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Gerne telefonisch unter 02161 - 90 60 526.

Sofern Sie eine Santander Safe Versicherung abgeschlossen haben, möchten wir Sie bitten, sich direkt an diese zu wenden unter der Tel.-Nr. 0 21 31 - 20 10 2110."

Also solltest Du Dich bezüglich Deines Problems sofort mit der Bank in Verbindung setzen.

Kommentar von wfwbinder ,

Nur ist Zylinderkopfdichtung leider kein Versicherungsschaden.

Kommentar von Primus ,

Bei einem finanzierten Fahrzeug bin ich einfach von einer Vollkasko - Versicherung ausgegangen.

Kommentar von wfwbinder ,

Vollkasko ja, aber Zylinderkopf ist Verschleiss. Aber wenn Zylinderkopfdichtungsschaden schon wirtschaftlicher Totelschaden ist, wird es ein relativ alter wagen sein.

Zylinderkopfdichtung ist ein Ersatzteil unter 100,- Euro. Nur der Einbau ist sehr teuer, weil der Zylinderkopf abgebaut werden muss und bei den heute ziemlich komplizierten Motoren kann es sein, das man viel Nebenaggregate für die Reparatur ausbauen muss.

Kommentar von Saschatr ,

Das Auto ist ein BMW 316i und das Auto ist 15 Jahre alt.

Kommentar von Saschatr ,

Ausserdem ist das Auto auch nicht finanziert.

Antwort
von wfwbinder, 673

Sende das Angebot für die Reparatur an Santander und schreibe denen dazu, zu welchem Preis Du verkaufen würdest, weil Du Dir die Reparatur nicht leisten kannst.

Du wirst die in die Entscheidung einbeziehen müssen. Zu einer reinen Abmeldung (wenn die dem Verkauf widersprechen, aber Du den Wagen nicht reparieren lassen kannst), schicken die den Brief an die Zulassungsstelle, die den dann zurück sendet.

Antwort
von billy, 607

Du wirst Dich mit der Kostenschätzung für die Instandhaltung an die Santander wenden müssen. Wenn es ohne Reparatur zu einem Verkauf kommen sollte wird die Bank den Fahrzeugbrief sicher herausgeben. Zu überlegen ist allerdings was als Ersatz-Sicherheit angeboten werden kann.

Kommentar von Saschatr ,

Meine Werkstatt schreibt einen Kostenvoranschlag und wird auch rein schreiben das eine Reparatur aufgrund des Alters und Restwert nicht mehr zu empfehlen ist

Antwort
von Saschatr, 544

Leider habe ich keine Ersatzsicherheit zu dem Kredit. Letztendlich hat es fuer die Bank auch keine Sinn einen Brief aufzubewahren fuer ein Auto das eh nichts mehr bringt. Das Auto hat durch den Schaden eh nur noch einen Wert von 300 Euro. Das Auto ist ja 15 Jahre alt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten