Frage von karlchen55, 403

Auszug vor Vertragsende was kann ich Strom- und Gasvertrag zum Auszugstermin kuendigen?

Ich werde am 31.11.2013 aus der aus einer angemieteten Wohnung ausziehen, aber die Miete noch bis zum Vertragsende (31.01.2014) bezahlen. Kann ich die auf meinen Namen abgeschlossenen Strom- und Gasliefervertraege zum 31.11.2013 kuendigen?

Antwort
von Ladybug, 403

Bei einem Umzug ist das ohne weitere Kündigungsfrist möglich, vor allem wenn du den Vertrag nicht auf deine neue Adresse ummelden kannst sollte es keine weiteren probleme geben aus den Verträgen rauszukommen.

Kommentar von karlchen55 ,

Hallo Ladybug,

danke fuer Deine Antwort- vielleicht habe ich meine Frage schlecht formuliert. Es geht darum: Hat der Vermieter fuer die verbleibenden 2 Monate noch Anspruch auf Heizung der Wohnung und die dafuer notwendigen Stromkosten?

Kommentar von anitari ,

Hat der Vermieter fuer die verbleibenden 2 Monate noch Anspruch auf Heizung der Wohnung und die dafuer notwendigen Stromkosten?

Jein. Er hat Anspruch darauf das Du die Wohnung bis Vertragende vor Schaden bewahrst.

Fehlende Beheizung kann, gerade in den Wintermonaten, zu erheblichen Schäden führen.

Auskühlung des Mauerwerks - Feuchtigkeit - Schimmel!

Antwort
von SBerater, 362

es wäre wohl eher der 30.11.....

Wenn der Vertrag es zulässt, dann kannst du kündigen. Nur solltest du sicherstellen, dass bei Strom und Gas eine Mindestversorgung gegeben ist, damit die Wohnung keinen Schaden nimmt. Das wäre mit dem Vermieter zu klären.

Antwort
von Primus, 337

Klar kannst Du, denn bei einem Umzug brauchst Du keine Kündigungsfrist einhalten, sondern nur den endgültigen Zählerstand zur Abrechnung angeben.

Kommentar von blnsteglitz ,

endgültigen Zählerstand zur Abrechnung angeben

aber nicht mit dem Datum 31.11.

;-)

Kommentar von Primus ,

Nein??

Ich bin am 20 05. umgezogen, der Mietvertrag lief bis zum 30.06 und meine Strom und Gasabrechnungen wurden zum 20.05. abgerechnet.

Läuft das hier in NRW denn alles anders?

Kommentar von blnsteglitz ,

@primus- achte nur auf das Datum.......

Kommentar von Primus ,

Ach du grünen Neune........ stimmt, das sollte in der Tat schwer werden, gröhl.......

Kommentar von karlchen55 ,

Hallo Primus, Deine Antwort betrachtet nur die eine Seite, das Vertragsverhaeltnis mit den Versorgungsunternhmen ist auch nach meiner Meinung bei Umzug kuendbar.

Die andere Seite ist aber das Vertragsverhaeltnis mit dem Vermieter, der Mietvertrag laeuft ja trotz vorzeitigem Auszug (31.11.2013) bis zum 31.01.2014.

Hat der Vermieter dann noch fuer die verbleibenden 2 Monate ein Anrecht auf Heizung und dem dazu erforderlichen Strom?

Kommentar von Primus ,

Nach meiner Meinung nicht, denn wie Du oben schon liest, lag bei mir der gleiche Fall vor.

Nach meinem vorzeitigen Auszug war ich für Gas und Strom nicht mehr verantwortlich, sondern der Vermieter.

Aber noch ein Tipp: Warte nicht auf den 31.11. der wird nicht kommen ;-)))

Kommentar von Primus ,

Noch ein Nachtrag: Übergibst Du den Schlüssel auch schon vorzeitig und der Vermieter hat damit Zutritt zur Wohnung, bist sowieso aus der Nummer raus.

Kommentar von karlchen55 ,

Toller Hinweis- danke dafuer- Die Frage ist natuerlich, ob der Vermieter die vorzeitige Wohnungsuebergabe annehmen wird- denn nach meiner Meinung wird er das nicht tun!

Kommentar von karlchen55 ,

Danke Primus,

aber bei Dir war Sommer, zumindest war die Gefahr des Einfrierens der Rohre nicht gegeben. Bei mir faellt das Ganze aber in die Wintermonate. Im Sommer haette ich diese Frage sicher nicht formuliert.

Kommentar von blnsteglitz ,

die Frage ist doch: Wie wird geheizt? Mit Strom oder Gas ? Wenn Gas- kannste doch zumindest den Strom ablesen und kündigen......

Kommentar von Primus ,

@karlchen55: Wenn Du den Schlüssel vorzeitig abgibst, kann der Vermieter schon weitervermieten, warum sollte er also etwas gegen den vorzeitigen Auszug haben?

Kommentar von karlchen55 ,

Hallo binsteglitz,

danke fuer die Antwort, leider laeuft auch eine Gasheizung nicht ohne Strom, da die Umwelzung und die elektronische Steuerung Strom braucht

Kommentar von blnsteglitz ,

Ups- Sorry- Technik und ich sind nicht kompatibel......

;-)))

Antwort
von Tina34, 307

können kannst du alles, hast du aber mal darüber nachgedacht was passiert wenn du Gas kündigst, in der Wohnung nicht mehr geheizt wird und die Rohre einfrieren!?!? Das wird ein teurer Spaß.....

Kommentar von karlchen55 ,

Hallo Tina34,

da hast Du natuerlich Recht, aber der Vermieter kann ja auch vorzeitig ueber die Wohnung verfuegen und sie auch vorzeitig (01.12.2013) vermieten.

Kommentar von Tina34 ,

das steht da aber nicht in der Frage! Dann kommt die Frage auf warum du zahlen sollst wenn die Wohnung vorzeitig vermietet wird?!?

Antwort
von anitari, 266

Kann ich die auf meinen Namen abgeschlossenen Strom- und Gasliefervertraege zum 31.11.2013 kuendigen?

Kannst Du.

Miete mußt Du natürlich bis zum Vertragsende zahlen.

Übrigens hast Du auch so lange eine Obhutspflicht. Sprich mußt dafür sorgen das kein Schaden an der Wohnung entsteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community