Frage von telfser, 1

Auslandsreise mit Baby, welche Zusatzkrankenversicherung eignet sich besonders gut?

Bald geht es auf eine Dienstreise bei der auch Frau und Baby (15 Monate) mitkommen sollen. Ich möchte gerne vor allem unsere Tochter gut gegen alle Eventualitäten absichern. Welche Krankenversicherung ist für so eine Reise (es geht nach Südamerika) zu empfehlen?

Antwort
von barmer,

Halo,

ist das eine Reise oder eine Entsendung ?

Für den Fall der Entsendung hat alfalfa umfassend geantwortet.

Wenns nur eine Reise ist und der Arbeitgeber sich naturgemäß ausklinkt, achte darauf, dass der Versicherer nicht nur die üblichen Dinge drin hat, sondern auch z.B. einen Rücktransport, wenn er medizinisch sinnvoll ist und nicht nur, wenn er medizinisch notwendig ist.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von alfalfa,

Also, das ist nach § 17 SGB V Aufgabe des Arbeitgebers für eine ausreichende Absicherung zu sorgen, denn bei beruflicher Entsendung ist das ja dienstlich veranlasst und die bekannten Auslandskrankenversicherungen grenzen genau dieses aus. Ebenso ist der Zeitraum zu lang. (15 Monate). Sollte der AG keine entsprechende Absicherung im Rahmen seines Ex Pat Managements haben und Du auf dich allein gestellt bist, suche Dir bitte einen spezialisierten Fachmakler. Stich Wort Medi Care als VU. Grade in Südamerika gibt es einiges zu beachten, da hilft ein Standardprodukt nicht weiter.

Antwort
von robinek,

Wie wäre es wenn Du Dich zunächst bei der vorhandenen, bestehenden Krankenkasse/Versicherung darüber erkundigst, was bezahlt wird und was nötig ist?

Kommentar von alfalfa ,

Das wird als Ergebnis bringen, das die GKV zu nicht verpflichtet ist, da nach § 193 VVG die Versicherungspflicht endet. Den Anruf kann man sich sparen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community