Frage von clarissa22, 3

Auslandslimit für die Geldkarte reduzieren - warum?

Meine Bank hat mich angeschrieben, man solle aus Sicherheitsgründen die Geldabhebungen im Ausland limitieren, da sonst ein Sicherheitsrisiko besteht. Was ist im ausland unsicherer, wenn ich dort mit der Karte abhebe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 1

Das Sicherheitsniveau ist bei deutschen Geldautomaten höher. Dort werden die Daten dem auf der Geldkarte befindlichen Chip entnommen, wohingegen in vielen anderen Länder noch der Magnetstreifen als Datenquelle dient. Während der Magnetstreifen kopierbar ist, ist es der Chip nicht. Aus diesem Grunde verwenden entsprechende Tätergruppen die erbeuteten Daten auch nicht innerhalb von Deutschland oder anderen EU-Staaten sondern senden sie ins fernere Ausland, meist nach Südamerika. Deshalb die Bitte das Auslandslimit zu reduzieren, es senkt die Schadenshöhe im Mißbrauchsfall.

Kommentar von LittleArrow ,

Sehe ich auch so. DH!

Nur: Woher haben die die PIN?

Kommentar von Privatier59 ,

Die PIN wird doch gerne durch versteckte Kameras ermittelt oder über aufgesetzte Tastaturen. Ob die PIN auch irgendwo auf dem Magnetstreifen verschlüsselt versteckt ist, ist ja unter Fachleuten umstritten.

Kommentar von gammoncrack ,

Das nennt man: Manipulation von Geldautomaten :-))

Antwort
von SBerater, 1

den Grund nennst du. Das Risiko, das die Bank sieht, bist nicht du, sondern ein potentieller Missbrauch, wenn jemand in den Besitz deiner Karte kommen sollte oder auch wenn du diese verlieren solltest. Auch wenn Betrüger deine Kartendaten herausfinden, ist Tür und Tor offen zu deinem Konto.

Das kann teuer werden.

Antwort
von gammoncrack, 1

Wie man immer wieder lesen kann, werden dort des öfteren Geldautomaten manipuliert und anschließend ist das Konto leergeräumt.

Wenn man abschätzen kann, wieviel Geld man abheben wird, ist es tatsächlich zu empfehlen ein Wochenlimit einzustellen. Natürlich dann immer noch mit ein wenig Spielraum für Unvorhergesehenes.

Nachteil ist aber auch, dass eine telefonische Anhebung des Limits wohl nicht funktioniert. Zumindest ging das bei mir kürzlich nicht.

Kommentar von LittleArrow ,

Es geht nicht um manipulierte Geldautomaten, sondern um den Einsatz geklonter Karten im Ausland am ganz normalen Geldautomaten.

Kommentar von gammoncrack ,

Danke für den Hinweis. Aber um die Karten klonen zu können, ist vorher die Manipulation des Automaten erforderlich.

Gerne zum Nachlesen:

http://pfiffige-senioren.de/geldautomatmanipulation.htm#am

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community