Frage von FragMalNach, 6

Ausbildung mit Kind, kein BAB Anspruch, aber andere Zuschüsse?

Hallo, habe eine Ausbildung begonnen und ein Kind, welches ich alleine erziehe, in einer eigenen Wohnung.

Das übertarifliche Gehalt und Kindergeld fürs Kind und mich, da ich U25 bin, sind zu viel für BAB, aber definitiv zu wenig, um zu leben, da es unter dem liegt, was Hartz IV Empfänger bekommen.

Was kann man denn noch beantragen? Kinderzuschlag kommt nicht in Frage, da es den Bedarf ebenfalls nicht decken würde.

Wohngeld? Oder einen Zuschuss für Deckung der Unterkunftskosten, der dem Wohngeld vorrangig ist? Oder steht der einem nur zu, wenn man tatsächlich BAföG oder BAB erhält? Könnte dann doch eher nur den Mietanteil meines Kindes beantragen?

Kompliziert...

Laut einem Hartz 4 Rechner kommen rund 400€ raus, aber weiß nicht ob die Grundvoraussetzungen stimmen

Antwort
von Primus, 6

Ein Erwerbstätiger hat dann Anspruch auf eine Aufstockung mit Hartz IV, wenn er weniger als 1.200 Euro brutto verdient. Dieser Betrag erhöht sich auf 1.500 Euro, wenn man sich um mindestens ein Kind kümmern muss. Wie viel aber am Ende ein Einzelner genau erhält, errechnet sich aus der Höhe des Einkommens und dem Bedarf den er hat.

Siehe hier: http://www.refrago.de/Aufstocker_Ab_wann_kann_man_mit_Hartz_IV_sein_Gehalt_aufst...

Kommentar von Primus ,

Oder aber Du versuchst es mit Wohngeld. Allerdings heißt es dann entweder oder. Du müsstest überprüfen, was günstiger für Dich wäre.

http://www.wohngeld.org/wohngeldrechner.html

Antwort
von Tina34, 6

Was ist den mit Unterhalt für dein Kind? Ansonsten lass doch mal Harz4 rechnen, könnte sein das nur dein Kind wenn es keinen Unterhalt bekommt Harz4 Anspruch hat.

Antwort
von billy, 6

Hier einige Infos zum Thema, vielleicht hilft es Dir weiter. http://www.azubi-azubine.de/mein-geld/finanzielle-hilfen.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community