Frage von micki1,

Arbeitsvertrag für behinderte Angestellte / Urlaubanspruch / Eingruppierung

Hallo, wei weiß weiter? Ich soll einen Arbeitsvertrag als leitende Angestellte in Kleinbetrieb bekommen mit 30 Stunden pro Woche. Ich bin behindert. Wieviel Urlaubsanspruch habe ich? Wer kennt einen Brutto/Netto rechner, der gleichzeitig die Eingruppierung in TVÖD anzeigt. Bin dankbar für Hilfe. Grüße Mickki1

Antwort
von Privatier59,

Schwerbehinderte haben einen zusätzlichen Urlausanspruch von 5 Tagen nach § 125 SGB IX, der allerdings bei Tätigkeiten von weniger als 5 Arbeitstagen in der Woche anzupassen ist:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_9/__125.html

Das mit dem Brutto/Netto-Rechner kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen: Es gibt doch sowohl Steuerrechner wie Tarifrechner im Internet. Wieso muß man denn dann unbedingt eine Zusammenfasung haben?

Kommentar von blnsteglitz ,

ich vermute mal sie möchte wissen: Welcher Eingruppierung TvöD entspricht mein Bruttogehalt?

Kommentar von Privatier59 ,

Das wäre eine Deutungsmöglichkeit. Allerdings könnte man das ja unmittelbar aus den Tariftabellen ablesen.

Kommentar von micki1 ,

Leider passen 22,5 Stundenvergütung nicht zu TVÖD E 15 - 13 mit langjähriger Berufserfahrung. Vielleicht kann man ja schreiben in Anlehnung an TVÖD.

Kommentar von micki1 ,

Liebe/er Binsteglitz, es tatsächlich so, dass 22,5 Euro Stundenvergütung als Arbeitnehmer Brutto eingesetzt wurden und jetzt soll das irgendwie mit TVÖD E 15 - 13 und langjähriger Berufserfahrung in Einklang gebracht werden. Da der Arbeitsvertrag von einem Verein aufgesetzt wird und dafür Fördermittel fließen, weiß niemand so genau, wie das zu handhaben ist. Man muss im Formular des Fördermittelgebers aber ankreuzen, welchem Tarif das Gehalt entspricht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community