Frage von LisMin25, 28

Arbeitslosengeld Arbeitsagentur ist aus, habe selber neue Teilzeitstelle ab 5.9. gefunden, Fahrgeld?

Mein Arbeitslosengeld von der Arbeitsagentur ist schon länger ausgelaufen. Ich habe nun selber eine neue Stelle (Teilzeit 20 Stunden die Woche) gefunden, allerdings muß ich 25 km (einfach) dorthin fahren, aber ich werde die Arbeit nehmen, damit ich endlich was habe. Kann ich irgendwoher Hilfe beim Fahrgeld bekommen? Denn die Pendlerkosten sind nicht ganz ohne. So richtig rentieren wird sich das nicht, da bleibt wohl einiges vom Lohn auf der Strecke, aber ich bin schon länger arbeitslos und möchte daher unbedingt die Arbeit aufnehmen. Habt Ihr Rat, wo ich eine Förderung bekommen könnte? Danke.

Antwort
von Primus, 25

Das Jobcenter zahlt auf Antrag Mobilitätshilfen. Darunter fällt auch die Fahrtkostenbeihilfe.

Sieh Dir mal folgenden Link an, der Dir weiterhelfen könnte:

http://www.jobcenter-ge.de/lang_de/nn_457418/Argen/ArgeNeumuenster/DE/Arbeitssuc...

Kommentar von LisMin25 ,

Danke, ich war aber bei der Arbeitsagentur, dann lief das Arbeitslosengeld I, beim Jobcenter war ich gar nicht.

Kommentar von Primus ,

Dann geh mal hin und erkundige Dich ;-))

Antwort
von vulkanismus, 15

"Pendlerkosten" haben Millionen von Arbeitnehmern.

Warum solltest gerade Du "gefördert" werden.

Du reichst hoffentlich Deine Einkommensteuer-Erklärung ein und gibst Werbungskosten als steuermindernd an.

Kommentar von LisMin25 ,

Dachte weil es nur eine Teilzeitstelle ist und eben 25 km weg vom Wohnort.

Kommentar von Tina34 ,

nö so ist das und wenn du auch noch aufstocken mußt, dann wird man dich zwingen dir einen anderen Job auf Dauer zu suchen! Bist du jung und ledig dann kann es auch sein da man dir nahe legt umzuziehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community