Frage von fara123,

Arbeitslosengeld 2 und feste Job

Hallo Ich habe ein feste Job. Ich lebe mit meine Frau und 3 Monate alt Tochter in Wohnung. Mit mein verdienst und Eltern Geld und Kinder Geld komme ich genau auf Leistung von Jobcenter. Ich arbeite Leider 30 km Entfernt von zu Hause von da her reicht dann nicht so bekomme ich mit freie Beiträge 260 € von Jobcenter. Da meine Frau in Mutter Schutz ist und so hat keine Verpflichtung muss ich mich wie ein Arbeitslosen weiter Bewerbung schreiben und alle anderen Pflichten nach gehen. Meine Frage gebt es ein Amt wo man für seine Arbeit fahrt Antrag stellen kann? Ich möchte auf jeden Fall mein Job durch welche Zeitarbeit die mir nicht bring verlieren. ein Monatskarte kostet 158 € wenn ich noch das wo anders bekomme dann verabschiede mich von Job Center.

Antwort
von Rentenfrau,

Bei der Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung kann man beim Jobcenter einen Antrag auf Leistungen Vermittlungsbudget - Pendelfahrten stellen, dann KANN das Jobcenter Fahrtkosten übernehmen, aber natürlich nie auf Dauer, meist so 2 -3 Monate. Grundsätzlich muß der Arbeitnehmer seine Fahrtkosten selber tragen. Auf Dauer übernimmt Dir niemand die Fahrtkosten, ABER Du kannst im Lohnsteuerjahresausgleich, die Fahrktosten geltend machen, vielleicht bekommst ja etwas Steuern zurück. Drücke Dir die Daumen.

Antwort
von alphabet,

Hallo,

Da must Du schon direkt beim Jobcenter einen Antrag auf Fahrtkosten stellen.

Gruß alphabet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community