Frage von doris860, 73

Arbeitslos mit 60 und Scherbeschädigt

Hallo, ich bin 59,5 Jahre und wurde entlassen das heist ich bekommen noch Gehalt bis zu meinem 60 Geburtstag und muß mich dann Arbeitslos melden. Nun meine Frage ich bin 50 % schwerbeschädigt wie lange könnte ich Arbeitslosengeld beziehen? Muß ich den frühestmöglichen Renteneintritt also mit 60,9 Jahre nehmen oder kann ich falls ich keinen Job mehr finde auch bis zu zwei Jahren Arbeitslosengeld beziehen ? Im voraus schon einmal Danke für die Antwort.

Gruß Doris.

Antwort
von Gaenseliesel, 69

Hallo, schwerbehindert, mit einem GdB von 50 ?

Hat das Integrationsamt hier vorher zugestimmt ? Schwerbehinderte haben einen besonderen Kündigungsschutz, wenn das Arbeitsverhältnis länger Als 6 Monate bestand.

K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten