Frage von mond512,

Anspruch auf ALG1 nach 2 Jahren Rente wegen voller BU, für Selbstständige

besteht auch Anspruch auf ALG I nach 2 Jahren Rente wegen voller BU, wenn man vor der der Rente als Selbstständiger freiwillig die Arbeitslosenversicherung bis zu Beginn der Rente wegen BIU gezahlt hat?

Antwort
von hildefeuer,

Wenn Sie einen Anspruch erworben haben und dieser nicht verfallen ist, ja. Allerdings müssen Sie dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Ob dies bei Berufsunfähigkeit der Fall ist müssen Sie mit der Agentur für Arbeit klären. Die wissen auch ob der mögliche Anspruch verfallen ist.

Kommentar von mond512 ,

unter den Voraussetzungen zum Bezug auf Rente hatte ich bisher immer gelesen, dass man entweder ALG I Empfänger oder arbeitslosenpflichtversichert sein musste. Dies ist aber bei Selbsständigen mit freiwilliger Versicherung nicht der Fall?!

Kommentar von hildefeuer ,

Also mein Antrag auf freiwillige Arbeitslosen Versicherung trägt folgende Überschrift: Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag in der Arbeitslosenversicherung nach §28a Drittes Buch Sozialgesetzbuch (SGB III). Ich denke das erklärt alles....

Kommentar von GAFIB ,

Nach SGB III, § 147, Abs. 2 erlischt ein Anspruch auf Arbeitslosengeld nach vier Jahren.

Antwort
von Rentenfrau,

Wenn Du freiwillige Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gezahlt hast, dann dürftest Du jetzt auch einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I haben, denn der Bezug einer BU-Rente dürfte einen Übergangstatbestand darstellen, so daß die Rahmenfrist (die Frist in der man die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gezahlt haben muß) verlängert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community