Frage von KleinAnleg,

Anleihe der EYEMAXX Real Estate AG interessant?

die EYEMAXX Real Estate AG (A1TM2T) emittiert eine Anleihe, die mit einem Kupon iHv. ca. 7,8% ausgestattet ist. Mit einer Stückelung von 1.000 Euro könnte auch ich ein wenig investieren.

Was meint ihr zu der Anleihe?

Meine Risikobereitschaft? Einen Totalverlust möchte ich vermeiden :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von althaus,

Also wenn Dir eine sichere Anleihe ca. 2% Rendite bringt dann ist eine Anlage mit 7,8% ....nun raten wir mal? Sicher oder nicht sicher? ....das überleg Dir jetzt einmal. Du hast es mit Anleihen im Mittelstandsmarkt zu tun. Man kann glauben was sie berichten oder auch nicht. In der Regel sind Mittelstandsunternehmen einer höheren Risikogruppe zugeordnet. In einem Jahr sehen die Bilanzzahlen gut aus und sie machen Gewinne. Das ist die Zeit in der Investoren gesucht werden, wie hier durch die Ausgabe einer Anleihe. Ein Jahr später kann es aber ganz anders aussehen und wieder ein Jahr später sind sie pleite und das bevor die Anleihe fällig ist. Muss so nicht kommen, aber aus Erfahrung kann ich dir sagen, daß es schon bei einigen Unternehmen so gelaufen ist und das Geld verloren war. Im Moment steht Windreich AG mit möglicher Bilanzfälschung in der Presse. Die Anleihen notieren um die 30%, d.h. bislang mit 70% Verlust. Es ist auch ein Mittelstandsunternehmen und die Bilanz schaute bislang auch gar nicht so schlecht aus. Ich könnte noch weitere 5 Unternehmen aufzählen bei denen viele Anleger Geld verloren haben. Vielleicht gehört Eyemaxx auch noch dazu, wer weiss das schon. Jedoch sollte wie andere hier schon genannt haben ein Totalverlust mit einkalkuliert werden, wenn man in die Anleihe investiert. Solange der hohe Kupon bezahlt wird, kann man sich ja über die höhere Rendite freuen. Ich hatte die Anleihe von Eyemaxx auch und habe sie mit 105% verkauft. So fühle ich mich sicherer und kaufe mir lieber eine Unilever Aktie. Die geht mit Sicherheit nicht Konkurs und fälscht auch keine Bilanzen. Entscheide selbst, ob Du investieren möchtest. Wenn Du ein Verlust vermeiden möchtest dann lass die Finger weg.

Kommentar von althaus ,

Stell Dir mal ein Artikel vor wie diesen, nur daß statt Windreich, dann Eyemaxx drinsteht. http://www.faz.net/aktuell/finanzen/anleihen-zinsen/mittelstandsanleihen/mittels...

Kommentar von KleinAnleg ,

ok. Ich sehe, hier sind Risiken. Die sind mir zu hoch. Ich lass das besser.

Antwort
von SBerater,

die Kuponhöhe weist auf deutliche Risiken hin. Investoren sollten sich auskennen und wissen, wie man Finanzzahlen richtig interpretiert. Ich wäre vorsichtig. Sehr vorsichtig!

Antwort
von gammoncrack,

Diese Anleihe sieht eigentlich ganz gut aus. Es ist ja die 3. inzwischen und die beiden anderen stehen im Moment über dem Ausgabewert.

Trotzdem - was weiß natürlich nie was passiert - ist immer auch ein gewisses Risiko vorhanden. Das würde ich hier nicht als extrem hoch sehen.

Kommentar von althaus ,

WGF hatte auch mehr als 3 Anleihen und angeblich mündelsicher, nun sind die Pleite wegen Bilanzfälschung.

Kommentar von gammoncrack ,

Alles richtig.

Die o. g. Anleihe war heute um 16.40 Uhr vollständig platziert. 61 Prozent des Platzierungsvolumens wurden dabei von institutionellen Investoren gezeichnet, 39 Prozent von Privatanlegern.

Das sind wohl alles Hasadeure!

Ich verbürge mich hierfür bestimmt nicht, aber bin trotzdem der Meinung, dass die bisher sauber sind.

Antwort
von HilfeHilfe,

Bei der Börse musst du IMMER einen Totalverlust einpreisen , sonst bleib beim Tagesgeld !

Ich kenne das Unternhemen nicht. Habe mir die Homepage angeschaut. Überwiegend Objekte die in Osten hochgezogen werden. Halte ich für Riskant

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten